18. März 2019, 22:43:40
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[Info] kuka mit SPS Verbinden


normal_post Autor Thema: [Info] kuka mit SPS Verbinden  (Gelesen 1725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

06. Januar 2017, 20:22:53
Gelesen 1725 mal
Offline

Trigun


Hallo zusammen,
Im Rahmen einer Projektarbeit  muss ich das Steuergerät des Kuka Roboters (krc2) mit ein SIMATIC S7-300 verbinden,damit ich den Kuka-Roboter mit einen SPS-Programm steuern kann.
Ich habe gehört,dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, um das  krc2 mit dem SIMATIC S7-300 zu verbinden und zwar : Dürch Ethernet, Profinet oder Profibus. smilie_denk_10
Ich hätte gerne gewusst, welches ihr empfehlen könnt und mit welchem man am besten und einfachsten arbeiten kann. Falls ihr Videos oder Dokumente zu diesem Thema habt, wäre ich euch dankbar, wenn ihr mir diese schickt. 
  • gefällt mir    Danke

Heute um 22:43:40
Antwort #1

Werbung

Gast

18. Mai 2017, 16:52:17
Antwort #1
Offline

MaBo


Ich würde mal schauen was für eine CPU von Siemens du hast, welche Bussysteme sie unterstützt. Andererseits kannst du mal schauen ob schon ein Controller für Profibus oder Profinet im KUKA verbaut ist.
Wenn für dich eine hohe Performance - Übertragungsrate entscheident ist, dann solltest du auf Profinet setzen.
Man muss nicht Verrückt sein, aber es hilft ungemein.
Meine Roboter verspeisen SPS-Programmierer zum Frühstück.
Lass niemals einen Dipl. Ing. an den Roboter, die machen immer alles kaputt und sind viel zu Banane im Kopf.

31. Juli 2017, 12:44:52
Antwort #2
Offline

K(A)RL

Global Moderator
Hallo Trigun,

ich empfehle hier auf jeden Fall die Option Profinet.
Du musst allerdings schauen welche Option Du evtl. schon in Deiner Steuerung verbaut hast bzw. welche Karte.
Ich habe Dir in den Anhang eine Profnet-Doku für die KRC2 eingefügt.

Gruß
K(A)RL
  • gefällt mir    Danke
Im Real Life sind wir Mitarbeiter im Customer Support der KUKA Deutschland GmbH, haben also viel Erfahrung mit den hier besprochenen Produkten. Wir posten hier i.d.R. während unserer Arbeitszeit (wenn es die sonstige Arbeitsbelastung zulässt) und auch im Wissen von KUKA. Unsere hier getroffenen Aussagen sind Hilfestellungen für euch, allerdings keine offiziellen KUKA Stellungnahmen. Für tiefergehende und umfangreiche Problemstellungen, gibt der KUKA Support offizielle Aussagen.

31. Juli 2017, 14:26:46
Antwort #3
Offline

titan72

Global Moderator
...hi, vollkommen egal entscheide nach verbauten cp, profi-dp geht immer und total sicher, performance von 1,5 mbit sollte für fast alles ausreichend sein gerade bei projektarbeit einfach klassisch!?!
  • gefällt mir    Danke
‘Go To Statement Considered Harmful’
„Seit Jahren bin ich nun mit der Beobachtung vertraut, dass die Qualität von Programmierern eine abnehmende Funktion der Dichte von GOTO Anweisungen in ihren Programmen ist.“
Edsger W. Dijkstra
Dem haben wir nichts hinzuzufügen!


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH