Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  Steuerungsprotokolle  (Gelesen 1188 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ozbil

  • zweiter Post
  • *
  • Beiträge: 2
  • Bewertet: 0
Steuerungsprotokolle
« am: 10. Dezember 2014, 15:56:20 »
Hallo Zusammen,

Hat jemand eine Ahnung über  die Möglichkeiten der Robotik in der Medizintechnik nach heutigem Stand.
Was würden sie eine Empfehlung für die Telechirurgie geben, welche begründet darstellt, welche Protokolle für die technische Umsetzung am besten geeignet sind, um eine Echtzeitanwendung über große Entfernungen störungsfrei zu gewährleisten.Kann jemand mir über dies Thema behilfich sein ? :merci:
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2014, 00:11:12 von ozbil »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline WolfHenk

  • WolfHenk eben.
  • Forum Legende LV 7
  • *
  • Beiträge: 2348
  • GIT d- s+:- a+ C++ UL+ P+ L+ E-- W++ !N !o !K w !O
    • WolfHenk.de
  • Bewertet: +16
Re: Steuerungsprotokolle von telemedizinischen Robotern
« am: 11. Dezember 2014, 22:45:37 »
Echtzeit und Entfernung... Nun, ich denke, dass das sehr schwierig wird.
TCP-IP ist dafür wohl kaum geeignet...
Für Echtzeit müssten sämtliche Router von Start bis Ziel echtzeitfähig sein und alle Datenpakete der Anwendung mit höchster Priorität behandeln.
Eine Standleitung in Glas wäre wohl das geeignete Medium, aber das ist ziemlich teuer.

Ich kenne viele Industrieroboter. Daher würde ich bei einer OP einem Arzt momentan noch deutlich mehr vertrauen.
Das ist aber eine subjektive Aussage von mir.
Ich weiß nicht genug über Medizinroboter um fundierte und objektive Aussagen treffen zu können.

Sorry
WolfHenk
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Offline Roland56

  • Forum Elite LV 3
  • *
  • Beiträge: 251
  • Bewertet: 0
Re: Steuerungsprotokolle von telemedizinischen Robotern
« am: 12. Dezember 2014, 01:08:58 »
ECHTZEIT über "große Entfernungen" ??
Geht nicht.
Das würde den elementaren Regeln der Physik wiedersprechen.
PUNKT.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Offline ozbil

  • zweiter Post
  • *
  • Beiträge: 2
  • Bewertet: 0
Re: Steuerungsprotokolle von telemedizinischen Robotern
« am: 12. Dezember 2014, 16:12:08 »
Bei einem normalem Roboter, in dem ich aus entfernen Standortspunkt echtzeitig und störungsfrei steuern möchte, welche Steuerungsprotolle nach heutigen Stand die Beste variante?

Ich bedanke mich im voraus für die Antwort :merci:
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2014, 16:15:41 von ozbil »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap