Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  Bitte abstimmen - Förderung der Robotik - Wettbewerbe in der Robotersimulation  (Gelesen 2942 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Carsten Zander

  • Bekannter LV 1
  • *
  • Beiträge: 6
  • Bewertet: 0
Hallo,

bitte mal

- abstimmen
- auf der angegebenen Seite einen Kommentar hinterlassen (ergänzen!!! verbessern!!!!)
- selbst einen Vorschlag machen (z.B. Wettbewerbe mit realen Robotern)

https://www.dialog-ueber-deutschland.de/DE/20-Vorschlaege/20-Wovon-Leben/Einzelansicht/vorschlaege_einzelansicht_node.html?cms_idIdea=3721

Gruß
Carsten



----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Förderung der Robotik - Anreize schaffen durch Wettbewerbe in der Robotersimulation
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Nutzen der Robotik ist sicher unbestreitbar.

------- Ziel --------

Motivierung der Menschen zur Beschäftigung mit der Robotik

>>  Breite Kreise erreichen (Experten und Laien)
>>  Kosteneffizienz
>>  Wenig personeller Aufwand bei der Betreuung

------- Lösung -------

Wettbewerbe in der Robotersimulation

>> Nutzung von kostenloser Simulationssoftware
>> Jeder Interessierte kann mitmachen
>> Ausnutzen der bereits vorhandenen und großen Motivation für Computerspiele

>> Schaffung einer Internetplattform
Als Download werden virt. Umgebungen und event. fertige virtuelle Roboter bereitgestellt.
Gefordert ist die Erstellung von virt. Robotern und Roboter-Programmen, welche eine gestellte Aufgabe am besten lösen können (min. Zeit u. wenig Fehler).

>> Automatische Bewertung der Lösungen auf dem Server
Nach dem Upload der vom Teilnehmer erstellten Lösung erfolgt die automatische Bewertung (mittels Simulation) und  Einordnung in Ranglisten (sofort sichtbar).

>> Verschiedene Schwierigkeitsgrade der Aufgaben
1. ungelöste wiss.-techn. Probleme (z.B. Künstl. Intelligenz)
2. Knifflige aber lösbare Aufgaben, z.B. für Studenten
3. Für Schüler lösbare Aufgaben (Spielcharakter)

>> Verschiedene Aufgabentypen
z.B. Autonome Aufbau-, Fertigungs- oder Arbeitsaufgaben, Interaktion von Robotern, Spielszenarien (Fußball) etc.

>> Bereitstellen von Preisen oder Stipendien

>> Links
http://en.wikipedia.org/wiki/Robotics_simulator
Web-Suche z.B. nach:  contest robot simulation



  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline WolfHenk

  • WolfHenk eben.
  • Forum Legende LV 7
  • *
  • Beiträge: 2348
  • GIT d- s+:- a+ C++ UL+ P+ L+ E-- W++ !N !o !K w !O
    • WolfHenk.de
  • Bewertet: +16
Autonome Roboter? Künstl. Intelligenz?  :down:
Sorry, ich enthalte mich.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Offline Carsten Zander

  • Bekannter LV 1
  • *
  • Beiträge: 6
  • Bewertet: 0

Versuch's doch mit Variante 3:  "Für Schüler lösbare Aufgaben (Spielcharakter)"  :zwink:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Roland Keller

  • ROBTEC GmbH
  • Administrator
  • Forum Elite LV 13
  • *
  • Beiträge: 719
    • ROBTEC GmbH
  • Bewertet: +9
Ich sehe das wie Wolf Henk.
Ich hab da überhaupt nichts gefunden was für mich oder die Meisten hier interessant oder relevant sein könnte.
Künstliche Intelligenz!?
Spielecharakter!?
Spielszenarien (Fussball) !?

Wir beschäftigen uns hier in erster Linie mit Industrierobotern.
Darüber ist in dieser Förderungsbeschreibung herzlich wenig zu sehen.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
-------------
Gruß
Roland

Wie poste ich falsch?
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas Anderes darunter vorstellt.

Ich bin wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
Konrad Adenauer

Offline Robotnik

  • Forum Elite LV 10
  • *
  • Beiträge: 497
  • Geht nicht, gibt's nicht!
  • Bewertet: +6
Sorry fuer die kommenden schreibfehler...androidtastatur..

Foerderung der robotik durc wettbewerbe faende ich cool!
In jeder branche gibt es weltmeisterschaften. bei metzgern, baeckern, konditoren...

Warum gibt es keine competition im freestyle online programmieren, programmieren mit eigenen softwaremodulen, umsetzen einer aufgabenstellung mit vorgegebenen begrenzten mitteln auf zeit.
Das ganze auf verschiedenen systemen  ABB KUKA etc.

Bei der abstimmung  kann ich nicht mitstimmen weil es nicht mein fachbereich ist.

Bei eineMeisterschaft fuer onlineprogrammierung waere ich der erste der sich meldet...
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline WolfHenk

  • WolfHenk eben.
  • Forum Legende LV 7
  • *
  • Beiträge: 2348
  • GIT d- s+:- a+ C++ UL+ P+ L+ E-- W++ !N !o !K w !O
    • WolfHenk.de
  • Bewertet: +16
*ggg* Ich der zweite.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Offline Carsten Zander

  • Bekannter LV 1
  • *
  • Beiträge: 6
  • Bewertet: 0

Es geht im Text ganz allgemein um Roboter und Simulation, also eindeutig auch um Industrieroboter.
Werden Industrieroboter nicht gleichfalls simuliert?

Ok, es fehlt das Schlagwort "Industrieroboter". Aber die Texte durften nur 1500 Zeichen haben.

Ihr möchtet programmieren? Werden Roboter nicht programmiert? Es steht doch im Text, dass auch Programme gesucht werden könnten. Roboter + Aufgabe vorgegeben --> Programm gesucht.

Bei den Aufgabenstellungen stehen die Worte "Zum Beispiel" und "etc." Also alle Varianten sind offen.

Dann habe ich zum Mitdenken und verbessern aufgefordert. Warum schreibt Ihr Eure sicherlich guten Vorschläge nicht in das Bemerkungsfeld auf der Zukunftsdialog-Seite. Man kann doch anonym bleiben.

Und nur, dass Ihr selber Euch nicht beteiligen wollt, bedeutet nicht, dass Ihr dort nicht auch abstimmen könntet.

Waffenrecht, Cannabis etc. stehen dort mit tausenden Stimmen ganz oben auf der Hitliste.
Da kommt die Robotik mit momentan nur 2 Stimmen als eine der wirklich wichtigen Zukunftsthemen eindeutig zu kurz.

https://www.dialog-ueber-deutschland.de/DE/20-Vorschlaege/20-Wovon-Leben/Einzelansicht/vorschlaege_einzelansicht_node.html?cms_idIdea=3721

Kennt Ihr noch andere Roboterforen, die nicht so spezialisiert sind?
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Schybulla

  • Forum Mitglied LV 13
  • *
  • Beiträge: 145
  • Bewertet: 0
Da ich das Thema Robotik, so wie es hier im Forum behandelt wird, als ein sehr wichtiges ansehe, sträube ich mich
bei dem Ausdruck spielerisch etc. mich daran zu beteiligen.
Denn das Wissen, welches die Leute haben die sich hier beteiligen, ist zugleich auch Kapital und Wettbewerbsvortel in den jeweiligen Firmen.
Das stellt man nicht so einfach irgendwo zur Verfügung.
Sich hier im Forum gegenseitig zu helfen ist selbstverständlich, da wir voneinander profitieren.
Das Wissen aber der breiten Masse zur Verfügung zu stellen und Leute schlau zu machen, die ohne Gegenleistung nutzen daraus ziehen,
dazu bin ich nicht bereit.
Ich lebe von meinem Job/Wissen und das möchte ich auch weiterhin.

Gruß

Schybulla
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Weil der Klügere nach gibt - regieren die Dummen die Welt

Offline Urmel

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1107
  • Bewertet: +16
Aus meiner Sicht berücksichtigt dieser Vorschlag nicht, dass es (zumindest in Deutschland) drei Arten von Robotik gibt:

- Die Hobbyroboterbastler, die von KI auf Microcontrollern träumen
- Die Robotikforschung an den Unis, die auf staatliche Fördertöpfe ausgerichtet ist
- Die Industrierobotik, wie hier im Forum vertreten

Alle drei Communities existieren völlig parallel und reden praktisch nicht miteinander.
Das mag jetzt etwas überspitzt dargestellt sein, aber so erlebe ich die Situation.

Weil dieser Vorschlag alles miteinander vermischt, fühlt sich keine der drei Gruppen angesprochen.

Grüße

  Urmel

  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Carsten Zander

  • Bekannter LV 1
  • *
  • Beiträge: 6
  • Bewertet: 0

Theoretisch bestünde die Möglichkeit, das Steuerprogramm auf dem heimischen Computer zu belassen - oder lediglich diejenigen Unterprogramme auf den Server zu laden, die nicht Know-How-relevant sind.
Der virtuelle Roboter befände sich in der virtuellen Umgebung auf dem Server und würde über Web-Interfaces ferngesteuert werden.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Carsten Zander

  • Bekannter LV 1
  • *
  • Beiträge: 6
  • Bewertet: 0

Das interessant -  und schade.  :cry:

Allerdings hatte man dort nur 1500 Zeichen zur Verfügung, musste mich also sowieso allgemein halten.
Warum macht ihr dort nicht einen eigenen Vorschlag oder präzisiert den bestehenden Vorschlag im Kommentarfeld?
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline WolfHenk

  • WolfHenk eben.
  • Forum Legende LV 7
  • *
  • Beiträge: 2348
  • GIT d- s+:- a+ C++ UL+ P+ L+ E-- W++ !N !o !K w !O
    • WolfHenk.de
  • Bewertet: +16

So schauts aus.

Zitat
Warum macht ihr dort nicht einen eigenen Vorschlag oder präzisiert den bestehenden Vorschlag im Kommentarfeld?
Eine Internetplattform dazu? Speziell für industrierobotik? Mit Wiki? Das gibts schon. Seit 2 Jahren. Und was ist dort los?
Niente, Nada, 0, false....

Und was würde werden wenn die BRD eine Plattform dazu aufmachen würde?
Die rund 3000 Leute, die wirklich was wissen, würden weiter schweigen. Und irgendwelche Schlauköpfe aus der Politik würden Quatsch erzählen....

Was kommt bei sowas raus?
Siehe Vorratsdatenspeicherung, oder Anti-Kinderporno-Stoppschild:
Völlig unzureichende Propagandashow ohne jeden Nutzen.

Hier sind fast 7000 Leute registriert. Davon sind ca.  1000 Spezialisten mit KnowHow und 50 die ihr Wissen teilen wenn sie es für angebracht halten.

So wie es ist läufts gut. Werner mißbraucht das Forum nicht für Werbung und die Antworten hier sind meist halbwegs brauchbar. Es gibt keine Trolle und der Umgangston ist freundlich professionell.

Das würde auf einer Massenplattform nicht mehr so sein. Da würden bald Zustände herrschen wie bei Heise oder Computerbild.
Mögen die Götter der Elektronik uns vor solchen Dingen bewahren...

*Grins*

Wolfram
« Letzte Änderung: 10. Februar 2012, 10:40:40 von WolfHenk »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Offline Carsten Zander

  • Bekannter LV 1
  • *
  • Beiträge: 6
  • Bewertet: 0
Warum macht ihr dort nicht einen eigenen Vorschlag oder präzisiert den bestehenden Vorschlag im Kommentarfeld?Eine Internetplattform dazu? Speziell für industrierobotik? Mit Wiki? Das gibts schon. Seit 2 Jahren. Und was ist dort los?
Niente, Nada, 0, false....

Und was würde werden wenn die BRD eine Plattform dazu aufmachen würde?
Die rund 3000 Leute, die wirklich was wissen, würden weiter schweigen. Und irgendwelche Schlauköpfe aus der Politik würden Quatsch erzählen....

Was kommt bei sowas raus?
Siehe Vorratsdatenspeicherung, oder Anti-Kinderporno-Stoppschild:
Völlig unzureichende Propagandashow ohne jeden Nutzen.
[/quote]


Ich denke mal, Du hast schon verstanden, dass es mir nicht um eine Diskussions- oder Wiki-Platform geht, sondern um einen Wettbewerb.
Der Wettbewerb muss auch nicht unbedingt von der Bundesregierung ausgerichtet werden. Genauso gut könnte das eine Firma tun, beispielsweise Microsoft mit seinem Robotics Studio.

Mir geht es um die Idee des Wettbewerbs ansich - um die Leute für die Robotik zu interessieren. Die Fortschritte kämen uns doch letztlich allen zugute.

Und für Wettbewerbe finden sich immer Teilnehmer, sobald nur ein entsprechender Preis ausgesetzt wurde.
So etwas könnte funktionieren - Ihr kennt ja diese Roboterwettkämpfe.
Und heute lese ich das hier
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Start-up-sucht-spielerisch-nach-neuen-Algorithmen-1430132.html
(Ja, das Heiseforum ist furchtbar).

Dass ich hier eigentlich falsch bin,  habe ich schon kapiert.
Trotzdem danke für Eure Hinweise und Ehrlichkeit.

Carsten
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Robotnik

  • Forum Elite LV 10
  • *
  • Beiträge: 497
  • Geht nicht, gibt's nicht!
  • Bewertet: +6
@Carsten

Zitat
Mir geht es um die Idee des Wettbewerbs ansich - um die Leute für die Robotik zu interessieren. Die Fortschritte kämen uns doch letztlich allen zugute.

Sollten sich mehr Leute für die Robotik interessieren, fallen die Preise für's Programmieren. Mir kommt das nicht zugute.

Einen Wettbewerb mache ICH NUR, wegen dem Kampf, Mann gegen Mann und wegen der Ehre. Ehrenwort.
Ich will der beste sein, oder allen anderen zeigen das ich einer der besten bin.
Auf Facebook ist die Fangemeinde wie soll ich sagen, anders.
Ich möchte mir eine Fangemeinde in der realen Welt schaffen die schreiend auf einen losrennt und kreischt bis zur Ohnmacht,
jünger die vor mir niederknien im Style der Pharaonen. Ja ja,... das wird ein steiniger Weg, hat schon Ramses gesagt.

Wenn der Wolf oder der ein oder andere ein Treppchen höher steht, kann ich damit leben - aber in der TopTen will ich schon sein.

Danach will ich 30 € mehr die Stunde, wegen dem Weltmeistertitel.   :ylsuper:
Das Preisgeld stifte ich, natürlich der "Gesellschaft zum Erhalt meines Wohlstandes"
Vielleicht reicht's ja auch nur zum Europameister,... oder Deutschen Meister, Landesmeister,?!?

Jedenfalls gewinnt man an Bekanntheit, was auf jeden Fall net schadet.
Und hat vielleicht noch das Erfolgserlebnis nicht auf den letzten 5 Plätzen gelandet zu sein ;)

Ernsthaft denke nach mich für die nächsten Olympischen Roboterspiele in den Disziplinen 'Single Freestyle' , 'FastestWay' und 'CooperatingMachines' zu qualifizieren.

Was muß man tun um da mitmachen zu können? Und wo finden die nächsten Spiele statt? Wegen der Hotelreservierung

Das war das Wort zum Freitag - denkt an die Tage als es noch kein Robopult gab :bawling:

Gruß
Robotnik
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline WolfHenk

  • WolfHenk eben.
  • Forum Legende LV 7
  • *
  • Beiträge: 2348
  • GIT d- s+:- a+ C++ UL+ P+ L+ E-- W++ !N !o !K w !O
    • WolfHenk.de
  • Bewertet: +16

das tut er sicher nicht.

Olympisch: Es fehlt noch die Disziplin "Most failsafe Program"

Fangemeinde: Hier lesen auch Personaler und Entscheider. Deine Schreibe hier hat Auswirkungen auf das Salär. Schreibst Du Schrott, wirst Du auch schrottig bezahlt. Sind Deine Beiträge nützlich, steigt das Gehalt.
Das ist eine Wahrheit.
ABER Du kannst in kein Werk mehr gehen, ohne dass wer sein Teachpanel beiseitelegt und fragt "Eh, du bist doch der aus'm Forum da... Kannste mal grad hier helfen?"
Alle erwarten dass Du in drei Sekunden jeden Fehler findest und in 2 Minuten alles was falsch gemacht wurde reparierst.
Das kann Stressig sein.
« Letzte Änderung: 11. Februar 2012, 07:42:17 von WolfHenk »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.


xx
Angewandte Mathematik in der Robotik

Begonnen von WELTRAUMFAHRER

1 Antworten
2041 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. November 2007, 10:16:24
von Urmel
xx
Studium / Beruf der Robotik

Begonnen von Cube Cubesen

4 Antworten
2861 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. April 2009, 11:10:47
von Robotnik
xx
Bitte rettet diesen Menschen das Leben!

Begonnen von pippisusie

0 Antworten
1456 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. Juni 2009, 17:38:02
von pippisusie
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap