Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  Programmierung lernen  (Gelesen 5844 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kunibert

  • zweiter Post
  • *
  • Beiträge: 2
  • Bewertet: 0
Programmierung lernen
« am: 19. Mai 2011, 09:27:54 »
Hallo zusammen,

mich würde mal ganz oberflächlich interessieren wieviel Zeit/Kosten man ungefähr investieren muß um mal die Grundkenntnisse der Programmierung zu erlernen.
Zudem ob das Wissen wieder verloren geht wenn man das nicht regelmäßig macht-wie eben bei komplizierten Anlagen üblich.
Denn Neuprogrammierungen sind selten geplant ca. 1xJahr.

Hintergrund: Ich will in meiner Firma 1-2 mechanische Freunde für einfache Handlingsarbeiten von Kleinteilen einsetzen(1.Teil einlegen, 2.Teil einlegen, Bearbeitungsmaschine starten-Teil in Kiste schmeissen), und einen weiteren zum lackieren-Platten 1x2 Meter.

Die alternative wären Sondermaschinen-die aber nicht/kaum umgestellt werden können.

Danke schon mal für eure Erfahrungen !!
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline magnus

  • Forum Elite LV 1
  • *
  • Beiträge: 208
  • Bewertet: +3
Re: Programmierung lernen
« am: 20. Mai 2011, 02:08:24 »
Hallo,

Ein Grundkurs ( SICHERHEIT, Bedienen, Fahren,  einfache Programme Schreiben , usw.. ) kosten je nach Hersteller und Rabatt deiner Firma 1000  - 2000 Euro , incl der Doku.

Die Erweiterungskurs ( Fortgeschrittenes Programieren, Service Elektro oder MEchanik ) liegen auch in dem Bereich. Preise für Sonderkurse ( direkt an der Anlage, auf deine Wünsche zugeschnitten ... ) liegen in der Regel höher.

Die Kurse sind in der Regel 4-5 Tage lang.

Wenn man bei den Schulungen einigermaßen mitarbeitet und sich das ein oder andere notiert, sollte man auch nach längerer Zeit ohne Probleme sich innerhalb kurzer Zeit wieder in die Materie einarbeiten können.

Mfg


  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline IrrerPolterer

  • Administrator
  • Forum Legende LV 6
  • *
  • Beiträge: 2163
  • Normale Menschen machen mir Angst.
    • 2-Connect GmbH
  • Bewertet: +29
Re: Programmierung lernen
« am: 28. Mai 2011, 22:47:48 »
Magnus hat das wichtigste schon gesagt.

Dennoch:


Der erste Fall läßt sich die Programmierung wahrscheinlich sogar mit dem Grundkurs bewerkstelligen. Allerdings ist der Aufwand für Konstruktion (Greifer, Vorrichtunge etc.) nicht zu unterschätzen. Konfiguration und Aufbau des Bussystems und der EA-Schnittstellen lernt man auch in den Kursen in der Regel auch nicht. Sicherheitstechnik sollte man auch nicht ausser Acht lassen. Wenn man genug Zeit bekommt und ohne Druck arbeiten kann, bekommt man das auch schon hin.
 

Da hin und wieder immer wieder an bestehnden Anlagen gearbeitet wird (Optimierung, Störungsbeseitung etc), bleibt ein Großteil des gelernten auch im Kopf.


Was du vorhast sind auch Sondermaschinen.  :zwink:

Die Geschichte mit dem Lackieren ist ohne Erfahrung schon nicht mehr so einfach zu bewerkstelligen.
« Letzte Änderung: 28. Mai 2011, 23:04:28 von IrrerPolterer »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Greetings, Irrer Polterer!

Wie poste ich falsch?
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas Anderes darunter vorstellt.

Life is a beta version. Full of bugs and no Manual.

Offline kunibert

  • zweiter Post
  • *
  • Beiträge: 2
  • Bewertet: 0
Re: Programmierung lernen
« am: 30. Mai 2011, 09:29:01 »
Na das klingt doch nicht ganz schlecht... werde das thema also mal intensivieren.

vielen Dank für die Hilfe !!
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Robowoman59

  • zweiter Post
  • *
  • Beiträge: 2
  • Bewertet: 0
Re: Programmierung lernen
« am: 15. Juni 2011, 14:45:32 »
Es gibt keine genaue Zeit, manche brauchen Monate um die Grundkenntnisse zu kapieren, manche Stunden. Liegt an dir und deinen Fähigkeiten + kostenlos aneignen mit Büchern / Internet ist das Beste (selbstständiges erarbeiten und verarbeiten!
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Anubis

  • Forum Elite LV 5
  • *
  • Beiträge: 301
  • 1+1 = 10
  • Bewertet: +5
Re: Programmierung lernen
« am: 15. Juni 2011, 15:04:33 »

:vorsicht: da gehen die meinungen stark auseinander. hier greift dann wieder das thema "sicherheit", wodurch hier im forum schon einige heiße diskussionen entfacht wurden. es wäre vorteilhaft vorher schon eine grundschulung besucht zu haben.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
„Welten, regiert von künstlichen Intelligenzen,
mußten oftmals ihre schmerzlichen Erfahrungen machen.
Logik kennt keine Gefühle.“

Offline WolfHenk

  • WolfHenk eben.
  • Forum Legende LV 7
  • *
  • Beiträge: 2348
  • GIT d- s+:- a+ C++ UL+ P+ L+ E-- W++ !N !o !K w !O
    • WolfHenk.de
  • Bewertet: +16
Re: Programmierung lernen
« am: 15. Juni 2011, 20:16:08 »
*grins*  :genau:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Offline magnus

  • Forum Elite LV 1
  • *
  • Beiträge: 208
  • Bewertet: +3
Re: Programmierung lernen
« am: 16. Juni 2011, 18:36:36 »

klar, und jeder hat ein kuka, abb, fanuc etc. im Keller zum üben stehen.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Roland Keller

  • ROBTEC GmbH
  • Administrator
  • Forum Elite LV 13
  • *
  • Beiträge: 719
    • ROBTEC GmbH
  • Bewertet: +9
Re: Programmierung lernen
« am: 16. Juni 2011, 21:40:06 »
... kostenlos aneignen mit Büchern / Internet ist das Beste (selbstständiges erarbeiten und verarbeiten!

klar, und jeder hat ein kuka, abb, fanuc etc. im Keller zum üben stehen.
[/quote]
Wenn schon zitiert wird dann bitte auch alles und nicht nur das was einem passt.
Abgesehen davon, daß ein Grundkurs schon aus sicherheitstechnischen Gründen unabdingbar ist, hat Robowoman grundsätzlich mal Recht.
Zitat
Es gibt keine genaue Zeit, manche brauchen Monate um die Grundkenntnisse zu kapieren, manche Stunden. Liegt an dir und deinen Fähigkeiten im Keller um grundsätzlich so einen Roboter zu programmieren.
Hättest du diesen Satz gelesen (richtig verstanden) hättest du dir deinen Kommentar sparen können.
Hier geht es um die Grundsätzlichkeit einen Roboter zu programmieren.
Ich habe auf jeden Fall die letzten 15 Jahre keinen Roboter gesehen der sich durch mahnend erhobene Zeigefinger oder durch Besserwisserei bewegt hat.
Eher war das Gegenteil der Fall.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
-------------
Gruß
Roland

Wie poste ich falsch?
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas Anderes darunter vorstellt.

Ich bin wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
Konrad Adenauer

Offline IrrerPolterer

  • Administrator
  • Forum Legende LV 6
  • *
  • Beiträge: 2163
  • Normale Menschen machen mir Angst.
    • 2-Connect GmbH
  • Bewertet: +29
Re: Programmierung lernen
« am: 16. Juni 2011, 22:14:03 »
Ach immer wieder dieses Thema. Da ist der Streit ja schon vorprogrammiert... :frust:

Ich bin der Meinung, dass derjenige, der mit Roboterprogrammierung Geld verdienen will, oder Geld einsparen will, auch Zeit und Geld investieren kann! Wenigstens für einen Grundkurs sollte die Kohle und die Zeit da sein. Wer meint hier auch noch sparen zu können, ist IMO ein Dilettant.

Der TS scheint ja auch gewillt hier zu investieren. Diese Bereitschaft ist schon mal lobenswert.

Aber bei der Automatisierung ist ja nicht nur Programmierung relevant. Ausserdem lernt man bei einem lehrgang auch nicht alles über Sicherheit. Schutzklassen, Muting etc. werden dort auch nicht gerlehrt. Allein dafür kann man monatelang Kurse besuchen. Man braucht also auch noch einen pfiffigen Sicherheitstechniker.



  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Greetings, Irrer Polterer!

Wie poste ich falsch?
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas Anderes darunter vorstellt.

Life is a beta version. Full of bugs and no Manual.

Offline freelancer

  • Forum Mitglied LV 7
  • *
  • Beiträge: 66
  • Bewertet: 0
Re: Programmierung lernen
« am: 05. Juli 2012, 21:54:23 »
Hi
es besteht ständig eine nachfrage auf Roboterprogrammierer. Es ist blöd aber man arbeitet da wo die Roboter stehen, das heist immer unterwegs zu sein. Nach 5-10 Jahren braucht man schon seine Ruhe zu haben. Deswegen suchen erfahrene Firmen immer neue "fleisch" und Pogrammier-Kenntnisse ist nicht die wichtigste Voraussetzung. Mein Tipp: wer möchte einsteigen, einfach bei mehreren Firmen "blabla-Robotics" bewerben und halbes Jahr mit Guru-Kollegen auf die Baustellen mitreisen. Das ist die beste Schulung und sogar Geld verdienst. Leider, sogar danach ist das sehr unwarhscheinlich, dass es ohne Unterstutzung von Kollegen der Roboter inbetriebnehmen möglich ist. Und die 2-wochige Kursen sind für bediener meine meinung nach.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
ABB-KUKA-FANUC

Offline WolfHenk

  • WolfHenk eben.
  • Forum Legende LV 7
  • *
  • Beiträge: 2348
  • GIT d- s+:- a+ C++ UL+ P+ L+ E-- W++ !N !o !K w !O
    • WolfHenk.de
  • Bewertet: +16
Re: Programmierung lernen
« am: 05. Juli 2012, 22:40:38 »
nun, das ist natürlich auch ne Möglichkeit...
Aber wenn ich mitkriege, dass einer der Leute, die ich betriebsintern schule gleich nach der Schulung schon wieder weiter will, dann macht mich das schon etwas fuchsig.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Offline freelancer

  • Forum Mitglied LV 7
  • *
  • Beiträge: 66
  • Bewertet: 0
Re: Programmierung lernen
« am: 05. Juli 2012, 23:21:37 »
na ja, man kann auch verstehen, komisch aber, dass du hier gerne hilfst  :zwink:
auch deine mitbewerbe. Ich persönlich, mag meine Kentnisse weitergeben, wenn
sehe, dass jemand wirklich interesse hat und nicht zu dumm ist. Und mir ist eigentlich
egal, wie man die weiter verwendet (na ja ich bin kein geschäftsführer )
Und wie gesagt, halbes Jahr ist auch zu wenig, um in der Lage zu sein tet a tet mit dem
Roboter zu sprechen, im Endeffekt neue Anlage - neue Problemen.
Und Perspektiven vor allem finanziell nicht zu groß weg zu gehen.
Die Programmierkentnisse kann man selten bei laufende Anlage verwenden.
Mit so eine Erfahrung, es bleibt sich nur in eine Reihe mit den Bediener zu stellen.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
ABB-KUKA-FANUC

Offline WolfHenk

  • WolfHenk eben.
  • Forum Legende LV 7
  • *
  • Beiträge: 2348
  • GIT d- s+:- a+ C++ UL+ P+ L+ E-- W++ !N !o !K w !O
    • WolfHenk.de
  • Bewertet: +16
Re: Programmierung lernen
« am: 06. Juli 2012, 08:46:13 »
Nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, bitte.
Hier helfe ich mal. Ich gebe Tips, Hinweise usw, aber ich löse keine Probleme und ich mach nicht anderer Leute Arbeit...
Wenn ich Leute schule, dann bin ich einige Tage intensiv damit befasst, einen gewissen Level herzustellen, bei dem ich eine gewisse Wahrscheinlichkeit erkenne, dass der Geschulte vielleicht einmal ein brauchbarer Roboterprogrammierer werden könnte.
Das ist wesentlich mehr, als hier und da mal 'nen hobbymäßigen Tip zu geben.

Oder chefmäßig: Lehrgang bindet Personal und erzeugt Kosten... Das Forum ist ein kostenloser Support und spart Kosten ein.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Offline matzemitderglatze

  • dritter Post
  • *
  • Beiträge: 3
    • Voith Education Center
  • Bewertet: 0
Re: Programmierung lernen
« am: 30. September 2014, 16:34:29 »
Bei uns in Chemnitz kann man die Programmierung auch gefördert über die Agentur für Arbeit erlernen. Ein entsprechender Kurs beginnt am 29.010.2014. Dort wird an realen KUKA und Fanuc Robotern die Steuerungen KRC 4 und RJ3iB, sowie die dazugehörigen Hersteller - Pendants (VKRC, usw.) geschult. Wäre das was für Sie?
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


xx
Nachhilfe ABB Roboter Programmierung

Begonnen von inileg

0 Antworten
843 Aufrufe
Letzter Beitrag 25. Februar 2015, 09:46:17
von inileg
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap