17. Februar 2019, 14:47:45
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Leasing möglich ?


normal_post Autor Thema:  Leasing möglich ?  (Gelesen 1897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

26. Januar 2010, 14:56:06
Gelesen 1897 mal
Offline

lfriedrich


Mein Brötchengeber möchte so langsam in das Thema Roboter angehen. Natürlich wird mit einem megaspitzen Stift gerechnet....... Jetzt mal die Frage an das Forum :

Kann man diese Maschinen samt Steuerung nicht leasen. Wenn ja, wass kostet so etwas ?

Ich denke da an ein Kiste mit 15-20kg. Kommt man da mit einen Tausender hin ?? Ich als Progi möchte mich in dieses Thema einarbeiten, der Chef sagt immer zu teuer. Ich hätte gerne mal eine Hausnummer um ggf. mit anderen Agumenten zu kommen. Vielleicht als PN, falls Preise nicht genannt werden dürfen. Danke vorab.

Lothar
  • gefällt mir    Danke

Heute um 14:47:45
Antwort #1

Werbung

Gast

26. Januar 2010, 15:23:35
Antwort #1
Offline

Stethi


Schau doch mal bei E-Bay vorbei. Der günstigst Robi ca.35Euro, allerdings als Modell.

Ne, im Ernst.Mit 1000Euro wirst du nicht mal einen Gebrauchten bekommen.Bei E-Bay sind auch Firmen, die sich auf Gebrauchte spezialisiert haben. Da einfach mal nachfragen wegen Leasing.

Schau mal hier:  http://business.shop.ebay.de/Roboter-/40517/i.html?_trkparms=65%253A12%257C66%253A2%257C39%253A1%257C72%253A2243&_dmpt=Industriemaschinen&_mdo=Business-Industrie&_mspp=&_pcats=32156%2C11804%2C12576&_trksid=p3286.c0.m14&_pgn=1

26. Januar 2010, 15:50:43
Antwort #2
Offline

titan72

Global Moderator
Hallo,
wenn euer Einkäufer sich mit dem Vertrieb von Kuka kurzschließt könnt ihr anfragen ob ein Leihroboter zu bekommen ist, haben wir schon gemacht für Machbarkeit, Kundenvorführung etc. .!!!
  • gefällt mir    Danke
‘Go To Statement Considered Harmful’
„Seit Jahren bin ich nun mit der Beobachtung vertraut, dass die Qualität von Programmierern eine abnehmende Funktion der Dichte von GOTO Anweisungen in ihren Programmen ist.“
Edsger W. Dijkstra
Dem haben wir nichts hinzuzufügen!

26. Januar 2010, 15:57:03
Antwort #3
Offline

Robotnik


Der Kuka den ich gerade hier stehen hab, kostet 2400 Euro Monatsmiete. Ist einer der größeren.
« Letzte Änderung: 26. Januar 2010, 22:18:43 von Robotnik »
  • gefällt mir    Danke

26. Januar 2010, 18:11:21
Antwort #4
Offline

WolfHenk


Wenn Dein Boss nicht zuerst Geld in die Hand nimmt, wird der Robot auch keins sparen.
Das ist, denke ich die kürzeste Formel zur Berechnung.
Eine Anlage, die schon als Sparbrötchen gebacken wird, kann nie zu einer gescheiten Lösung führen.
  • gefällt mir    Danke
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Heute um 14:47:45
Antwort #5

Werbung

Gast

26. Januar 2010, 19:21:34
Antwort #5
Offline

Werner Hampel

Administrator
wir verleihen auch Roboter, allerdings Kleinroboter wie z.B. Mitsubishi.

Generell ist Leasing aber über die Hausbank kein Problem, denke ich.
Es haben sich auch Leasingfirmen auf Maschinenleasing spezialisiert, evtl. klappts auch da.
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

27. Januar 2010, 08:14:15
Antwort #6
Offline

lfriedrich


Ihr habt ja im Grunde vollkommen recht, was das Geld betrifft, aber ich gebe die Hoffung nicht auf. Das Thema Geld und Kosten ist im Moment mehr als aktuell, zumal wir zu den kleineren Automobilzuliefer gehören und letztes Jahr einiges einstecken mussten.

Lothar
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH