17. Februar 2019, 15:15:58
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Entstörung


normal_post Autor Thema:  Entstörung  (Gelesen 1846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

28. April 2011, 14:11:29
Gelesen 1846 mal
Offline

Sebastian


Hallo

ich habe einen Roboter verbaut der mit in einem Schaltschrank verdrahtet wurde. In diesem Schaltschrank kommen wohl Spannungsspitzen vor wodurch er gestört wird.

Wie kann ich diese Spannungsspitzen löschen?

Ich habe es mit Kondensatoren Parallel zum 230V Anschluss des Roboters versucht. Dabei fing das ganze aber an zu brutzeln. Gott sei Dank ist nichts passiert.

Bitte um HILFE!


Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
  • gefällt mir    Danke

Heute um 15:15:58
Antwort #1

Werbung

Gast

28. April 2011, 22:32:43
Antwort #1
Offline

Pitl

Global Moderator
Kannst du die Netze, das versaute und das vom Roboter nicht trennen?

Da es sich hier offensichtlich um deinen Adept e-Vario handelt brauchst du für den nur normale 230VAC aus der Steckdose.

Die Spannung wird als Versorgung der Verstärker benutzt.

Pitl
  • gefällt mir    Danke

29. April 2011, 07:10:08
Antwort #2
Offline

Sebastian


Hallo Pitl,

ich habe einen Drehstromanschluss an meinem Schaltkasten (weil auch noch nen Drehstrommotor dran ist). Wenn ich da schon so ne Versorgung dran habe, dann würd ich die ja auch gerne nutzen. Der Motor war allerdings noch nicht angeschlossen als ich die Probleme mit dem Scara hatte.

Gibt es nicht so Netzfilter oder so was? Ich hab noch nichts gescheites gefunden. Am besten natürlich was günstiges zum selbst basteln.

Danke

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
  • gefällt mir    Danke

29. April 2011, 08:37:03
Antwort #3
Offline

Pitl

Global Moderator
OK,

wir nutzen auch eine Drehstromversorgung und nutzen eine Phase davon für die Versorgung der AIB's und betreiben gleichzeitig eine Vakuumpumpe damit. Da gibt es keine Probleme.

Die AIB's sind übrigends in mind. 60% aller Adept Roboter verbaut und es gibt keine Probleme damit.

Was ich nicht verstehe ist, dass dein Motor noch nicht angeschlossen war als du das Problem hattest. Kann es sein, dass der Roboter einfach nicht mit 230VAC versorgt wurde, als du versucht hast die High Power einzuschalten?

Pitl 
  • gefällt mir    Danke

29. April 2011, 21:20:17
Antwort #4
Offline

Sebastian


;-D

Sorry Leute,

das Problem war die Spannungsversorgung!!!

Die Zuleitung war zu klein dimensioniert!!! Deshalb ein Spannungseinbruch!!!

Vielen Dank für die Antworten!

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
  • gefällt mir    Danke

Heute um 15:15:58
Antwort #5

Werbung

Gast

09. Mai 2011, 12:44:42
Antwort #5
Offline

Pitl

Global Moderator
Hier eine kleine Hilfe für die Zukunft: http://de.wikipedia.org/wiki/Spezifischer_Widerstand

Pitl
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH