20. März 2019, 19:29:12
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[Info] Die Variobotic GmbH stellt sich vor - DOBOT Magician Bildungsroboter


normal_post Autor Thema: [Info] Die Variobotic GmbH stellt sich vor - DOBOT Magician Bildungsroboter  (Gelesen 1295 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

20. Januar 2019, 13:14:58
Gelesen 1295 mal
Offline

Variobotic


Hallo,

gerne stelle ich uns in diesem neuen Board für Roboter in der Bildung vor.

Wir sind die Variobotic GmbH und deutscher Reseller für die Robotikprodukte der Firma DOBOT (genau genommen Shenzhen Yuejiang Technology Co. Ltd).

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, preiswerte und qualitativ dennoch hochwertige Roboter zu Vertreiben und vor allem einen guten Service und Support darum anzubieten.

Wir kommen aus der Industrie (10 Jahre Sondermaschinenbau) und wissen genau was dort gefordert wird.

Nun bietet DOBOT neben einem günstigen Scara-Roboter DOBOT M1 auch einen kleinen Desktoproboter, den DOBOT Magician mit viel Zubehör an.

Klar ist das jetzt ein Stück weit Werbung hier, aber es liegt mir sehr am Herzen, das Produkt in Deutschland bekannter zu machen.

Ich bin der Meinung, dass wir in der Bildung beim Thema "Digitalisierung" nicht hinterher hinken dürfen.

Und ich sprech auch meiner eigenen Erfahrung. Nichts war langweiliger für mich als rein theoretischer Unterricht.

Da jetzt nicht alle Schulen das Glück haben, z.B. über einen Sponsor oder freigewordenes Budget mal schnell einen KUKA Roboter oder anderen Hersteller zu Kaufen ist der Unterricht aber leider sehr Theoretisch.

Hier kommt nun der Roboter Magician zum Einsatz, der nicht nur Preiswert ist, sondern auch Out-of-the-Box funktioniert.

Man kann mit Ihm Coden lernen aber auch den Umgang mit Automatisierung.

Aber genug meiner Werbe-Worte.

Eigentlich würde ich lieber über das Produkt und dessen Möglichkeiten mit euch diskutieren.

Was wird in Schulen und der Ausbildung wirklich benötigt?
Was fehlt noch beim Roboter?

Welche Fragen habt Ihr vielleicht über das Produkt oder an Uns?

Ich würde mich darüber freuen, wenn wir dadurch einen Austausch starten können.

Ebenfalls wäre die Plattform auch ideal, um die Schulen, Betriebe - Lehrer und Ausbilder miteinander zu verknüpfen.

Im Anhang habe ich mal noch Presse- und Flyermaterial für mehr Infos gepackt.

Viele Grüße

Peter
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur die "Digitalisierung" in Deutschland und dessen Bildung durch preiswerte Roboter zu unterstützen.

Auch der Klein- und Mittelstand soll durch unsere Lösungen und Produkte profitieren!

Heute um 19:29:12
Antwort #1

Werbung

Gast

21. Januar 2019, 08:21:22
Antwort #1
Offline

Werner Hampel

Administrator
Super, vielen Fank Peter für die Vorstellung  :grinser043:

ich halte mir dann mal den Platz hier frei, um ggf. ein Review zu posten  :jawohl:

Anbei schon mal ein Bild des Roboters, da Anhänge nur von registrierten Mitgliedern runtergeladen werden können.

dobot-magician-produktbild-2

Zum Videokanal des Dobots (Englisch)
https://www.youtube.com/channel/UCgGlyaPWWxKtjHeI-khbHWg

Wolfgang Kräußlich von Next Robotics hat den Dobot auch schon getestet:


https://www.youtube.com/watch?v=AEIymSWGKEg


https://www.youtube.com/watch?v=KKJNodrO4io
« Letzte Änderung: 21. Januar 2019, 17:03:46 von Werner Hampel »
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

08. März 2019, 17:13:57
Antwort #2
Offline

binderko


wer kennt sich aus mit dobot magician,es geht um einen laser  und dessen Anschluss Möglichkeiten
  • gefällt mir    Danke

09. März 2019, 07:33:11
Antwort #3
Offline

Werner Hampel

Administrator
würde Dir gerne helfen, hab mich schon viel damit beschäftigt, aber ausgerechnet den Laser hab ich nicht.
Finde das total cool mit dem Laser, wäre Top wenn Du darüber berichtest.  :supi:
@Variobotic vielleicht kennst Du Dich da aus.
  • gefällt mir    Danke
Menschen brauchen Roboter, aber auch Roboter brauchen Menschen.
Roboter sichern die Arbeitsplätze und den Fortschritt der Industrieländer, da sie kostengünstig und qualitativ hochwertig produzieren.
Ohne Automatisierung mit Robotern werden unsere Produkte in Billiglohnländern hergestellt.

09. März 2019, 15:56:09
Antwort #4
Offline

Variobotic


Hallo Zusammen,

Wir stehen schon in Kontakt wegen dem Laser.

Hier ist es in Deutschland etwas schwierig mit der rechtlichen Lage und deshalb enthalten unsere Pakete das nicht.

Hier nochmal weiterführende Infos die ich jetzt mal zusammengesammelt habe.

Der Original-Laser wird am Forearm I/O Interface angeschlossen:

SW4 für GND udn 12 V Stromversorgung - Wenn ich es richtig in Erinnerung habe max. 1,5 A

Angesteuert wird der Laser dann mit PWM auf GP5.

Das muss wohl ausprobiert werden mit einem Alternativen Laser.

BITTE BEACHTEN!!!

Warnhinweis
Ein Laser ist ein gefähliches Werkezug, vorallem da man den Laserstrahl nicht sieht. Niemals ohne Laserschutzbrille - am besten in kompletter Laserschutz-Einhausung mit Sicherheitsabschaltung arbeiten



Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur die "Digitalisierung" in Deutschland und dessen Bildung durch preiswerte Roboter zu unterstützen.

Auch der Klein- und Mittelstand soll durch unsere Lösungen und Produkte profitieren!

Heute um 19:29:12
Antwort #5

Werbung

Gast


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH