24. April 2019, 00:23:32
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[Info] Fortbildung im Bereich Industrieroboter


normal_post Autor Thema: [Info] Fortbildung im Bereich Industrieroboter  (Gelesen 1055 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

06. Februar 2019, 22:35:51
Gelesen 1055 mal
Offline

Michael Schwab


Hallo,

Ich würde mich gerne im Bereich Industrieroboter fortbilden. Da aber bei mir in der näheren Umgebung (Raum Regensburg) kein Bildungsträger Weiterbildungen in diesem Bereich anbietet, wollte ich hier im Forum einmal fragen ob jemand bereits Erfahrungen mit den Fernlehrgängen der ILS, SGD oder der Fernschule Weber hat.

 Danke im Voraus
  • gefällt mir    Danke

Heute um 00:23:32
Antwort #1

Werbung

Gast

18. Februar 2019, 13:30:27
Antwort #1
Offline

WolfHenk


Würde von so einer Fernschule abraten. Nimm Dir ne Woche Zeit und mach nen KUKA-Grundkurs oder ABB oder FANUC....
Damit hast Du gleich ein Zertifikat in der Hand. Zwar fehlt dann noch das "richtige Leben", aber das kommt "on the Job".

Und vom Theme "Zuhause" arbeiten, solltest Du erstmal Abstand nehmen, es sei denn, Du wärst bei einem großen Automobilisten in Regensburg. Dann aber gibts die Kurse auch intern und Du müsstest Dich nur passend versetzen lassen.

Die meisten Leute in unserer Zunft kennen zwei Arten von Leben: Auf der Baustelle "bei irgendeinem Kunden weltweit..." und "mal 'n paar Tage Zuhause", wobei Ersteres schon mal 80% der Arbeitszeit ausmachen kann....
  • gefällt mir    Danke
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

18. Februar 2019, 21:07:07
Antwort #2
Offline

Roland Keller

Administrator
-------------
Gruß
Roland

Wie poste ich falsch?
Nachdem ich die Suche und die FAQ erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich das gleiche Thema in mehreren Unterforen, benutze einen sehr kreativen Titel wie "Hilfe", am Besten noch mit mehreren Ausrufezeichen, und veröffentliche einen so eindeutigen Text, dass sich jeder etwas Anderes darunter vorstellt.

Ich bin wie ich bin. Die Einen kennen mich, die Anderen können mich.
Konrad Adenauer

19. März 2019, 19:51:18
Antwort #3
Offline

Michael Schwab


Danke für die Antworten  :merci:
Ne, bei dem Automobilhersteller bin ich nicht, aber mal schauen vielleicht spendiert mir mein Arbeitgeber eine Schulung von RobTec


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH