21. Mai 2019, 21:31:55
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[Info] Windows 10 und RobotStudio 6 Update heute verhindert Verbindung zum Roboter


hot_post Autor Thema: [Info] Windows 10 und RobotStudio 6 Update heute verhindert Verbindung zum Roboter  (Gelesen 2979 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

08. Januar 2018, 09:35:28
Gelesen 2979 mal
Offline

Programmiersklave


Heute morgen (08.01.2018) installierte Win10 zwei Updates, die dazu führten, dass sich RobotStudio 6 in beiden Varianten (64/32) nicht mehr mit den Robbis verbinden ließ Fehler "unauthorized access blabla...) . Nach Deinstallation dieser Updates ging es wieder. 

Nur so als Warnung, falls heute jemand nach dem Update auf die Baustelle fährt.... vorher testen.

Grüße,
Michael
  • gefällt mir    Danke

Heute um 21:31:55
Antwort #1

Werbung

Gast

08. Januar 2018, 16:43:30
Antwort #1
Offline

Robiman

Global Moderator
kann ich glatt mal so bestätigen
Kennt man ja so ab und zu mal ein Neustart notwendig ist. aber nach 3x Neustarten und 5 verschiedene Steuerungen ein Blick ins Forum und der aktuellste Eintrag ein Treffer.

Gibt's schon eine Lösung ohne zu deinstallieren?
  • gefällt mir    Danke

10. Januar 2018, 08:09:00
Antwort #2
Offline

padostms


Hallo!
Habe RS 6.06 auf meinem Firmen Notebook!Funktioniert einwandfrei.Gab bei mir keine Probleme.Habe Win 10 Pro 64 bit.
  • gefällt mir    Danke

10. Januar 2018, 13:01:53
Antwort #3
Offline

ToGe4811


Also ich hatte das gleiche Problem und ein Arbeitskollege hatte ähnliche Probleme mit der E-Plan Software.
Er hat gestern bereits die Updates deinstalliert, doch heute Morgen wurden sie wieder automatisch installiert.

Er hat aber die automatische Installation abgeschaltet.
  • gefällt mir    Danke

10. Januar 2018, 14:52:37
Antwort #4
Offline

Robiman

Global Moderator
  • gefällt mir    Danke

Heute um 21:31:55
Antwort #5

Werbung

Gast

10. Januar 2018, 18:09:22
Antwort #5
Offline

Robiman

Global Moderator
Jetzt war wohl falsch Release Date 20171219  kann also nicht sein.
Hätt ich mal früher draufgeschaut...
Also wieder das MS Update KB4056892 deinstalliert, und diesmal auch die automatische Updatefunktion von Win10 ausschalten
  • gefällt mir    Danke

11. Januar 2018, 06:59:45
Antwort #6
Offline

Paulaner


Moin,
bei Windows 10 kann man die automatische Updatefunktion nicht so einfach deaktivieren. Man kann nur den Zeitpunkt der Installation einstellen.
Ich habe das MS Update deinstallatiert und in:
Computerverwaltung -> Dienste und Anwendungen -> Dienste
den Dienst: Windows Update deaktiviert.
Damit werden keine neue Updates gesucht und installiert. Nicht schön aber so kann man erst mal arbeiten bis eine Lösung vorhanden ist.
Gruß Paulaner
  • gefällt mir    Danke
Für seine Arbeit muß man Zustimmung suchen, aber niemals Beifall.
Zitat: Charles-Louis Baron de Montesquieu

11. Januar 2018, 07:08:20
Antwort #7
Offline

Robiman

Global Moderator
Man kann die Updates für ca. 30 tage deaktivieren. mal schaun ob es auch so ist
  • gefällt mir    Danke

11. Januar 2018, 08:19:59
Antwort #8
Offline

padostms


Hi!
Habts Ihr die Kompatibilitätsmodus ausprobiert nach dem Update?
  • gefällt mir    Danke

Heute um 21:31:55
Antwort #9

Werbung

Gast

11. Januar 2018, 15:07:37
Antwort #9
Offline

Robiman

Global Moderator
  • gefällt mir    Danke

11. Januar 2018, 15:46:51
Antwort #10
Offline

padostms


Kleine Hilfe!

1.Update installieren
2.Update entfernen
3.Tool Starten diese Update auswählen und verbergen.Diese Update wird nicht mehr installiert.

Braucht Ihr nicht die komplette Update deaktivieren.

http://www.giga.de/downloads/windows-10-updates-deaktivieren/
« Letzte Änderung: 11. Januar 2018, 15:56:48 von padostms »

12. Januar 2018, 16:21:33
Antwort #11
Offline

Betze


Hallo,
sollte jetzt gefixt sein. RW 6.06.01 SP1 kannste jetzt downloaden. Hab es aber selber noch nicht probiert ob es funzt.

5.1 Corrections made in 6.06.01 SP1
Windows security update for Windows 10 caused RobotStudio to fail
A security update* for Windows 10 caused the robot controller communication to fail both for virtual and real IRC5 robots. This applies to all ABB Robotics PC applications that communicate with a real or virtual IRC5 robot controller. RobotStudio 6.06.01 SP1 contains a fix to this problem.
*https://thewincentral.com/download-links-kb4056892-kb4056891-kb4056890-kb4056888-kb4056893-windows-10/
Installing RobotStudio 6.06.01 SP1 will solve the same problem for other ABB Robotics software applications on the same PC. The reason is that the communication layer is shared for all applications installed on a particular PC.
An alternative solution is to download the PC SDK from the Developer Center web page at http://developercenter.robotstudio.com/pcsdk and install the component ‘ABB Robot Communication Runtime.exe’ on the affected PC.

15. Januar 2018, 09:50:33
Antwort #12
Offline

ToGe4811


Hallo,

Also der Service Pack vom RobotStudio funktioniert.

habe es am freitag installiert und ich konnte heute das RobotStudio normal starten.

Das update von Microsoft ist auch drauf.
  • gefällt mir    Danke

Heute um 21:31:55
Antwort #13

Werbung

Gast

15. Januar 2018, 10:16:42
Antwort #13
Offline

Programmiersklave


Kann ich wohl bestätigen. Geht damit.

Grüße,
Michael
  • gefällt mir    Danke

16. Januar 2018, 23:38:31
Antwort #14
Offline

högi


Jepp. Habe heute das neue Robotstudio installiert.
Funktioniert alles wieder auch mit den Windows updates.
Gruß
Högi
  • gefällt mir    Danke
Zwei Dinge sind unendlich,das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher, !!!!
Albert Einstein


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH