ABB Roboterschulung von praxiserfahrenen Trainern
in unserem Schulungszentrum in Mainburg oder vor Ort bei Ihnen
Bediener und Expertenschulungen anfragen

Autor Thema:  TCP-Speedausgabe  (Gelesen 1415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Noob

  • Forum Mitglied LV 4
  • *
  • Beiträge: 44
  • Bewertet: 0
TCP-Speedausgabe
« am: 05. Juli 2007, 19:54:33 »
Hallo Leute,

weiß jemand wie bei einer S4C+ der aktuelle TCP-Speed, analog und oder digital über einen Bus ausgegeben werden kann? Meine jetzt nicht die eingestellte Geschwindigkeit im
TP sondern während des Movement.
Da gibt´s doch bestimmt nen  Befehl für... Gruppenausgänge ?


thx 4 info
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Viele Grüße Noobie


ABB Robotertraining
günstig und verständlich mit Zertifikat
ABB Roboterschulung

Offline Paulaner

  • Forum Elite LV 5
  • *
  • Beiträge: 302
    • Meine Homepage
  • Bewertet: 0
Re: TCP-Speedausgabe
« am: 05. Juli 2007, 23:05:18 »
Hallo Noob,
ja da gibt es schon was. :ylsuper:
Ich selbst habe es noch nicht benutzt, deshalb gibt es keine Garantie darauf.
Bei den System-Ausgängen mußt du ein Ausgang hinzufügen. Dieses Signal kannst du mit einem bestimmten Ereignis verbinden. Wenn du Status drückst erscheint eine Auswahl der Ereignisse die man wählen kann. Ein Ereignis nennt sich TCP Speed. Das mußt du verwenden. Im Handbuch bei Systemparameter wird das ganze ausführlich beschrieben.
Funktioniert mit einem Analogausgang. Den mußt du bei "Signal Name" angeben.
Gruß Paul
 :beerchug:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Für seine Arbeit muß man Zustimmung suchen, aber niemals Beifall.
Zitat: Charles-Louis Baron de Montesquieu

Offline stromer

  • Forum Elite LV 7
  • *
  • Beiträge: 366
  • Denken hilft
  • Bewertet: 0
Re: TCP-Speedausgabe
« am: 06. Juli 2007, 08:14:27 »
Hallo Noob,

die Geschwindigkeit kann man als analoges Signal ausgeben. Ist ein Systemausgang, den Du einem analogen Ausgang zuweisen musst.

SYSSIG_OUT:

      -Status "TCPSpeed" -Signal "aoTcpFeed"

Um es über den Bus zu kriegen, hab ich die Hintergrundtask benutzt, die dann das Signal wieder einliest und als goTcpSpeed auf den Bus schreibt. Braucht man, wenn z.B. unterschiedliche Faktoren multipliziert werden sollen. Allerdings kann es dabei natürlich zu kleinen Verzögerungen kommen.

Gruß
Stromer
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Noob

  • Forum Mitglied LV 4
  • *
  • Beiträge: 44
  • Bewertet: 0
Re: TCP-Speedausgabe
« am: 06. Juli 2007, 16:56:11 »
 :danke:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Viele Grüße Noobie

 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap