Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  Anfänger & Datensicherung  (Gelesen 4720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

andyausmeckpom

  • Gast
Anfänger & Datensicherung
« am: 10. November 2005, 10:09:56 »
Hallo,

ich suche verzweifelt Hilfe. Mich hat man an einen ABB 2400/10 gesetzt und gesagt ich soll ne komplette Datensicherung machen.

1. Idee: Diskette geht nicht, weil BackupDatei 8MB hat....
2. Idee: Netzwerkkabel an PC und Handbuch wälzen...hab TCP / IP gewählt und dann fragt der ne Menge Sachen (Serveradresse, Lokaler- und Serverpfad). eine IP braucht mein PC dann sicher auch noch?

3. Idee: ins Forum gehen und nach besseren Ideen fragen

Also ich benötige eine komplette Sicherung von hd0a... Hilfe! :(

Danke schonmal  :huh:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


ABB Robotertraining
günstig und verständlich mit Zertifikat
ABB Roboterschulung

Offline rmac

  • Forum Elite LV 4
  • *
  • Beiträge: 281
  • Bewertet: 0
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 10. November 2005, 11:26:44 »
Hallo Andy,

wenn die Steuerung die Software-Option "Ethernet Service FTP" installiert hat, kannst du die Daten per FTP übertragen. Leider kann ich dir aber nicht den kürzesten Weg beschreiben wie du herausfindest ob der Rob das kann...  :kopfkratz:

Eine Möglichkeit ist es, die aktuelle Roboter-Konfiguration über "RobInstall" aus der Steuerung auzulesen, würde ich aber nicht unbedingt empfehlen. (Mit "RobInstall" rumspielen kann auch ins Auge gehen  :pfeif:)

Versuch mal: Steuerung und PC über LAN-Kabel verbinden und (FTP-Server-)IP 192.168.125.1 zu pingen oder direkt mit einem FTP-Client-Programm die Steuerung unter der o.g. IP zu connecten. Wenn der Connect funzt, mußt du nur noch die korrekten Zugangsdaten haben und kannst dann das Backup über FTP von der Steuerung laden. Im Zweifelsfall ABB anrufen...  :mrgreen:

Könnte mir aber vorstellen, dass es hier im Forum einige Spezis gibt die dir besser weiterhelfen können als ich.  :zwink:

Gruß
Rainer
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

andyausmeckpom

  • Gast
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 10. November 2005, 15:00:43 »
Tja, also mit der Adresse pingen bringt null antwort des Robo :(

Ich hab mitlerweile gelesen das man die beiden Rechner auch mittels Null-Modem-Kabel verbinden kann? ist das vielleicht empfehlenswerter??
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Sven Weyer

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Bewertet: +17
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 10. November 2005, 15:44:47 »
Hallo Andy,
ist das eine Roboter der M2000 Serie?
Wenn Ja kannst Du mit einem CrossOver-Kabel die Verbindung über die Frontdose durchführen. Dies geht bei älteren Robotern aber nicht. Es gibt zwei verschiedene Arten von LAN-Kabeln. Eins für die Verbindung von PC zu PC (CrossOver) und eines für die Verbindung von PC zu Server( normales LAN-Kabel).
Dann benötigts Du folgende Einstellungen an Deinem Rechner:
IP: 192.168.125.82
Subnetmask: 255.255.255.240
Standartgateway:192.168.125.81

Dann kannst Du mit einem normalen FTP-Programm (WSFtppro, FileZilla etc.) über die Adresse 192.168.125.1 online gehen.

!!!! Dies ist abernur möglich wenn Du einen M2000 dort hast. Auch S4cplus genannt.
Hast Du nur einen S4c hast Du diese Schnittstelle an der Front des Roboters, neben Disk-Laufwerk, nicht. Dann benötigst Du wie rmac schon sagt diese Optionen.
Aber die Frage ist doch wieso ist Dein Backup so groß?

8 MB sind schon heftig  :kopfkratz:

Kann es sein das Du noch einige Sicherungsbackups irgendwo im Systemordner rumzuliegen hast?

Versuch es mit aufräumen bevor Du ein Backup machst. Wirkt manchmal Wunder!

Ansonsten solltest Du Fragen haben Frage einfach wir werden Dir helfen.

Bis denne

robotic74
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

andyausmeckpom

  • Gast
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 11. November 2005, 09:22:06 »
Hab mal was geschaut: der Roboter ist nen 2400/10. Eine LAN-Schnittstelle habe ich auch vorne dran. Sowie eine unter der Klappe im Gehäuse drinne.
Das Anpingen unter der IP funktioniert leider nicht...muß ich da in der Rob.Steuerung noch irgendwas einstellen?

Wie groß ist denn ein normales Backup so? Zur Info nebenbei, der Rob ist für studentische Forschung gedacht und da vor allem für die CAD/NC Forschung. Da werden schonmal Programme mit fast 1MB aufgespielt... fragt mich nicht ob das normal ist  :huh:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Dos 6.22

  • Forum Mitglied LV 14
  • *
  • Beiträge: 162
  • Bewertet: +1
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 11. November 2005, 09:48:52 »
ist im Steuerschrank selber noch eine Ethernetschnittstelle? Die kannst du dann ganz einfach einstellen.

Mache einen neustart und drücke direkt danach die Tasten 159.
Dann erscheint am Blidschirm unten rechts die Option xstart.

Nach dem Hochlauf der Steuerung kannst du dann diese 2te Ethernetschnittstelle konfigurieren.
Änder aber nicht die IP für den Serviceport, wer weiss was dann passiert  ;).

Als Ip für den Roboter solltest du dann den gleichen IP Bereich wie dein Laptop/PC wählen zB 192.168.200.xx (xx ist eine beliebige Zahl bis 255)

Danach solltest du auf die Robotersteuerung mit einem FTP Programm zugreifen können.
Kennwort ist abb und Passwort roboter, evt auch genau andersrum.


edit: ich seh gerade, dass du ja schreibst, dass es 2 Netzwerkanschlüsse gibt. dann würde ich den im Steuerschrank benutzen. Denk daran ein Crossoverkabel zu nehmen, bzw einen Switch zwischen zu schalten.
Bei den ABB Robotern müsste eigendlich ein Crossoverkabel mitgeliefert werden. Hat rote Stecker.
« Letzte Änderung: 11. November 2005, 09:52:22 von abuschmeyer »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Sven Weyer

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Bewertet: +17
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 11. November 2005, 09:58:01 »
Nun normalerweise benötigts Du keinerlei Einstellungen am Roboter dafür. Es muss nur sichergestellt sein das Du von der Servicesteckdose auch intern eine Verbindung hast auf den eigentlichen Controller. Hierbei ist es wichtig das Du auch wirklich die Serviceschnittstelle verwendest! Die andere Ethernet-Schnittstelle dient zu Kommunikation über ein LAN mit einem Server. Hierbei gibt es von ABB eine Software "WebWare" welche es erlaubt einen direkten Zugriff auf den Roboter zu erhalten. Aber ich denke für Dich steht ein Datentransfer im Vordergrund und nicht die Kontrolle über den gesamten Roboter.

Hast Du die LAN-Einstellungen an Deinem Laptop od. Rechner so vorgenommen?

Mit welchem Betriebssystem arbeitet Dein Rechner? Solltest Du Windows verwenden kann man im DOS-Modus mit der Eingabe "ipconfig /all" die aktuelle Konfiguration aus dem Rechner lesen. Das dürfte aber nur funktionieren wenn Du mit einem Netzwerk verbunden bist.

Mit welchem FTP-Programm hast Du versucht die anzumelden? Hierb darfst Du dich nicht als "anonymos" anmelden. Du mußt irgend einen Namen, kann eine beliebige Zeichenkette sein, und ein Dir total unwichtiges Passwort angeben. Es spielt dabei überhaupt keine Rolle welchen Eintrag Du dort machst es muß nur etwas darin enthalten sein.

Zum Thema Größe ist zu sagen das CAD/NC- Anwendungen recht viele Positionsdaten beinhalten und diese das gesamte Programm schon sehr aufblähen. Dies kann schon eine Möglichkeit sein das Du etwa bei 1 MB landest. Wenn Du dann noch 5-6 alte Backups auf der Ramdisk hast ist es schon klar wie Du auf 8MB kommst. Nun ist nur die Frage was Du wirklich alles benötigts?
Meistens ist es vorteilhaft Sachen separat abzuspeichern über den DateiManager und diese dann so vom Controller zu bekommen.
Eine weitere Möglichkeit ist Deine Backups in das "TEMP" Verzeichnis auf der Ramdisk zu verschieben. Denn Diese wird bei einem Backup nicht mit gesichert.

Also ich hoffe Du hast jetzt noch ein paar mehr Hinweise erhalten.


@abuschmeyer  Die Zweite Ethernetdose ist eigentlich für die weiterführende Kommunikation mit einer Anderen Ebene gedacht. Zur Vewendung von WebWare oder andern Zugriffsarten. Zum bewegen von Daten wurde von ABB extra die Servicdose eingebunden so benötigt man keinerlei Modifikationen am Roboter. Das von Dir erwähnte Passwort ist von ABB? Hast Du auch mal einen anderen Eintrag versucht. Denn Über die Servicedose benötigt man kein spezielles Passwort. Ich denke dies ist auch dort nicht zwingend notwendig. Obwohl ich gestehen muß dies nicht so kompliziert versucht zu haben.

Bis denne

robotic74
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

andyausmeckpom

  • Gast
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 11. November 2005, 10:40:12 »
also die Einstellung am PC sind wie du gesagt hast... arbeite mit Windows2000

Serviceschnittstelle ist die draußen dran - richtig? die ist intern mit einer mit "X2" gekennzeichneten Dose verbunden. Dessen LED blinkt auch ganz unmotiviert zwischendurch mal. Mein PC zeigt auch empfangene Datenpakete an.

Als FTP verwende ist WSFTP, mit irgendeinem Namen / Passwort.

Muß aber zwischendurch mal feststellen, trotz das es immernoch nicht funktioniert, das mir dieses Forum bisher mehr geholfen hat als das Handbuch :)  :merci:

  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Sven Weyer

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Bewertet: +17
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 11. November 2005, 10:44:03 »
Hast Du mal probiert Deine aktuelle Einstellung zu prüfen wenn Du verbunden bist?
"ipconfig /all"?

Ich verwende XpProf. Früher habe ich bei W2k ebenfalls desöfteren Schwierigkeiten gehabt das ich nicht Online gekommen bin. Gerade beim Wechsel von einem auf den anderen Roboter gab es Schwierigkeiten. Probier eventuell Deine Rechner ohne angeschlossenes Kabel noch einmal neu hoch zu fahren. Sollte das nichts bringen mach dies mit dem Roboter. Habe auch schon erlebt das sich die Schnittstelle "aufhängt". Wiegesagt alles ohne angeschlossens Ethernet-Kabel.

Mit welchem Editor arbeitest Du?


robotic74
« Letzte Änderung: 11. November 2005, 10:48:48 von robotic74 »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

andyausmeckpom

  • Gast
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 11. November 2005, 10:55:30 »
Jo, mit ipconfig stimmen die Daten...
das mit dem Hoch- und Runterfahren bringt auch nichts :( ich mag Windoofs auch nicht ;) was bitte für nen Editor? Ich will doch bloß Daten vom Robo runterziehen???
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Sven Weyer

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Bewertet: +17
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 11. November 2005, 11:25:49 »
Mit dem UltraEdit kannst Du auch über FTP Daten ziehn. Mit dem NortonComander geht das auch. Weil ich habe das WSFtp in verdacht. Bin umgestiegen von WSFtp auf FileZilla. Da ich mit WSFtp nicht ganz so glücklich war.

Ansonsten bin auch ich mit meinen Ideen am Ende  :bawling:

Hast Du eventuell eine Firewall installiert oder so etwas? Dies kann so etwas auch blocken? Dies war dann defenitiv mein letzter Strohalm.   :kopfkratz:

Habe damit eigentlich keinerlei Probleme. Wie gesagt Du hättest jetzt die Möglichkeit unter Service/Datei-> Neustart anschließend die 159 eingeben. Der Angezeigte "START" unten rechts wandelt sich um in einen X-Start. Dort kann die Roboterseitige Einstellung noch einmal geprüft werden. Nach dem Hochlaufen kannst Du dann die Serviceeinstellungen ansehen. Diese sollten eigentlich bei normaler Handhabung standartmäßig dann dem entsprechen.

Hast Du denn Roboter selber neu gebootet oder hast Du Ihn so gelassen wie Du Ihn bekommen hattest. Dann kann es je nach Anwendung sein das Deine Kollegen vorher die Einstellungen verändert haben.

robotic74
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

Offline Dos 6.22

  • Forum Mitglied LV 14
  • *
  • Beiträge: 162
  • Bewertet: +1
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 11. November 2005, 11:54:57 »
verrate uns mal die ip einstellungen von deinem laptop.
ich denkemal dein latop und der roboter sind nicht im gleichen bereich.
sonst versuch es mal mit meiner methode über die 2te schnittstelle.

und es ist ganz wichtig, dass dein ip bereich  192.168.125.xx ist. Sonst finden sich die Netzwerke nicht. xx kann eine beliebe zahl sein, mit aussnahme der 1 weil sie der roboter hat.

und um sicher zu gehen, du bist dir sicher ein crossoverkabel zu benutzen? wenn nicht musst du einen switch zwischen schalten.
wenn du noch ein 2tes crossoverkabel hast teste es mal mit dem.
eventuell probier es mit einem 2ten laptop
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

andyausmeckpom

  • Gast
Re: Anfänger & Datensicherung
« am: 11. November 2005, 12:26:39 »
Ihr seit die Besten!!!! Es geht :) :) :) :) :)

DANKE  :merci:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


question
[Problem] E/A Fehler bei Datensicherung

Begonnen von robbi-robodda

11 Antworten
4883 Aufrufe
Letzter Beitrag 04. August 2005, 16:50:30
von Sven Weyer
xx
Anfänger Schwierigkeiten!

Begonnen von Lock500

3 Antworten
1002 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. November 2013, 17:07:09
von Lock500
xx
Datensicherung komplette hd0a - Passwort?

Begonnen von Buschmann

2 Antworten
1357 Aufrufe
Letzter Beitrag 18. Oktober 2009, 15:54:44
von CSH
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap