16. Juni 2019, 21:10:50
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[gelöst] SafeMove Pro setzt keine Safety Ausgänge


normal_post Autor Thema: [gelöst] SafeMove Pro setzt keine Safety Ausgänge  (Gelesen 1790 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

03. November 2018, 09:31:23
Gelesen 1790 mal
Offline

High


Hallo zusammen.
Ich habe unter anderem folgende Optionen.

888-2 PROFINET Controller/Device
997-1 PROFIsafe F-Device
996-1 Safety Module
1125-2 SafeMove Pro
735-7 Keyless Mode Switch, 3 modes

Als Master fungiert eine 1515F Siemens CPU (TIA V15)
RobotWare 6.07.01

Safety Konfiguration der In & OUT getrennt.
Die Kommunikation steht soweit. (Nach dem ACK_GL auf der Siemens Seite ist alles Grün)

Die Safety Ausgänge von der Siemens kommen bei dem Roboter an. (ES, GS, AS mehr hab ich da im Moment nicht)
Der Roboter setzt mir die Safety Ausgänge jedoch nicht.

Wenn ich die Ausgänge in "Post Logic" jedoch auf Globale Signale lege sehe ich die Signaländerungen der Globale Signale im EA System jedoch bleiben die Safety Ausgänge auf 0.

Muss ich noch was Aktivieren oder speziell auf der Siemens Seite machen damit die Ausgänge auch nach außen gesetzt werden?
Bin für jeden Rat Dankbar.
Danke.

Nachtrag: 04.11.2018 # 11:50
Jetzt habe noch versucht mit dem Systemeingang "ProfiSafeOpAck" das Profisave System wiedereinzugliedern jedoch kommt dann mein System mit dem Systemfehler hoch und der Meldung:
Der konfigurierte Systemeingangstyp ist im System unbekannt. Unbekannter Systemeingang: ProfiSafeOpAck.
Ich vermute mal diesen Systemeingang gibt es nur wenn man die IRC5 Steuerung als F-Host nutzt bzw. die Option F-Host hat.

Wenn jemand irgendwelche Screenshots oder ... braucht um was sagen zu können bitte sagt mir welche Infos ich vergessen habe anzugeben und ich werde umgehend die Fehlenden Infos nachreichen. Danke.
« Letzte Änderung: 05. November 2018, 20:53:03 von High »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 21:10:50
Antwort #1

Werbung

Gast

04. November 2018, 22:12:34
Antwort #1
Offline

Paulaner


Hallo High,
ich habe auch gerade eine Anlage mit SafeMove Pro. Am Anfang hatten wir die gleichen Probleme wie du sie beschrieben hast. Irgendwie sind die Info´s auf beiden Seiten etwas lauf ob die Safety-Schnittstelle aktiv oder nicht aktiv ist!
Auf jeden Fall werden Ausgänge erst gesetzt wenn auch die Schnittstelle aktiv ist. Wahrscheinlich ist das bei euch noch nicht der Fall? Auf der Roboterseite wird eine Meldung geloggt wenn Safety aktiv ist. 
Gruß Paulaner

  • gefällt mir    Danke
Für seine Arbeit muß man Zustimmung suchen, aber niemals Beifall.
Zitat: Charles-Louis Baron de Montesquieu

05. November 2018, 15:38:55
Antwort #2
Offline

6303_6349


Hallo high,

Ist das Thema noch offen?
Falls ja, dann gib mal ein paar mehr Infos bitte.
Verstehe ich das Problem richtig:
Du sprichst von Safety Ausgängen der SPS. Das bedeutet Eingänge am Roboter. Die kommen an, sehe ich das richtig?
Was jetzt nicht funktioniert, ist das Setzen der Safety Ausgänge des Roboters? Das bedeutet, die Safety Eingänge an der SPS kommen nicht an?
Falls das der Fall ist - hast du die Input- und Output- Adressen überprüft? Sind diese richtig parametriert, sowohl an der SPS als auch im Konfigurator der sicheren E/A's?

Grüße
  • gefällt mir    Danke

05. November 2018, 20:46:44
Antwort #3
Offline

High


Hallo zusammen,
erstmal besten dank für Eure Antworten. Das Problem ist gelöst.

Ursache war mein Dummy TIA Projekt.
Ich habe die Eingänge auf der Siemens Seite in der Variablen Tabelle überprüft aber keinen Eingang auf der Siemens Seite verprogrammiert und dadurch hat wie schon von Paulaner vermutet sich keine Safety Kommunikation aufgebaut.
Als ich nur einen Eingang in einen DB geschrieben habe war das Problem beseitigt und die Kommunikation wurde aufgebaut.
Im Nachhinein gesehen ein Dummer Fehler ... aber so ist es doch immer wenn man weiß woran es liegt ist es eine Kleinigkeit.
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH