17. Februar 2019, 15:31:28
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] Probleme mit S4C Steuerung


hot_post Autor Thema: [offen] Probleme mit S4C Steuerung  (Gelesen 2549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

11. September 2018, 15:53:39
Gelesen 2549 mal
Offline

matoa


Wir haben damals von Karman 2 ABB6400Rex mit S4C Steuerung günstig bekommen.
Einer läuft seid Jahren ohne Ausfälle. Nun soll der Ersatz Roboter ebenfalls ans laufen gebracht werden.
Er fährt teilweise hoch und bleibt dann mit folgender Fehlermeldung stehen:
"Boot= iocbase-vr001-040611-1545"
Wir haben leider keinerlei Doku zu der Steuerung. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.
  • gefällt mir    Danke

Heute um 15:31:28
Antwort #1

Werbung

Gast

12. September 2018, 07:03:12
Antwort #1
Offline

padostms


Hallo Matoa
Schaut für mich eher als Rechnerproblem!Problem ist das seitens ABB keine Ersatzteilsupport für diese Steuerung mehr gibt.
Wenn so ist musst du von andere Quelle besorgen.
MFG
Tamas
  • gefällt mir    Danke

12. September 2018, 09:34:42
Antwort #2
Offline

matoa


Das ist ja mein Problem. Der andere der läuft hat eine S4C+ Steuerung.
Ich kann also nicht wild Bauteile wechseln. Bekomme von Seiten ABB auch nur Info über die S4C+ Steuerung. Steh da grad ein wenig ratlos vor.
« Letzte Änderung: 12. September 2018, 09:36:41 von matoa »
  • gefällt mir    Danke

12. September 2018, 11:58:05
Antwort #3
Offline

SJX

Global Moderator
Pufferbatterien noch i.O.?
Puffern auch das Betriebssystem. Wenn leer oder Rechnerboards mal gezogen wurden, ist dieses weg.
Hast Du die Bootdisketten noch zum Roboter?
Was mach LED's der Rechner nach einschalten?
Gruss SJX
  • gefällt mir    Danke
Manche Maenner bemuehen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitaetstheorie.

12. September 2018, 12:45:43
Antwort #4
Offline

Hermann


Wenn der Roboter lange Zeit ohne Stromversorgung rumgestanden hat, dann ist mit Sicherheit das Betriebssystem platt.
Da hilft nur das System neu zu installieren, dazu werden unbedingt die Bootdisketten incl. Keydisk benötigt. 
  • gefällt mir    Danke

Heute um 15:31:28
Antwort #5

Werbung

Gast

13. September 2018, 09:33:28
Antwort #5
Offline

matoa


LED? welche LED. Habe nur die Interbus Schnittstelle die leuchtet.
Ja der Schrank stand mehrere Jahre ohne Strom.
Ich habe nichts zu dem Schrank weder Disketten noch sonst was.
  • gefällt mir    Danke

13. September 2018, 09:43:33
Antwort #6
Offline

Hermann


LED sind in dem Fall m.M. irrelevant.
Betriebssystem ist platt.
Ohne Disketten --> Schrott.
Evtl. lassen sich die Disketten über den ABB-Service beziehen. Das dürfte die letzte Chance sein.
Die Installationsdisketten könnte man auch von einem anderen baugleichen Roboter nehmen, aber die Key-Disk muss zum Roboter passen, und Original sein.

Man könnte evtl. noch über den Service-Port (serielle Schnittstelle) und Terminalprogramm versuchen den Fehler einzugrenzen. Ist aber nur eine gaanz kleine Chance. Eher unwahrscheinlich da irgendwas zu retten. Weiß aber nicht mal, ob die S4C das schon hatte, S4C+ hat es.
  • gefällt mir    Danke

13. September 2018, 11:34:38
Antwort #7
Offline

matoa


Habe mal bei ABB Disketten und Key-Disk angefragt.
Ich warte mal ab.
Kann mir jemand erklären, was es mit der Key-Disk auf sich hat? Hab es bis jetzt noch nicht gehört.
  • gefällt mir    Danke

13. September 2018, 13:26:10
Antwort #8
Offline

Hermann


Darauf sind die Seriennummer, Optionen und diverse Parameter für den speziellen Roboter eingetragen / freigeschalten. Ist normalerweise bei den Bootdisketten dabei.
  • gefällt mir    Danke

Heute um 15:31:28
Antwort #9

Werbung

Gast

13. September 2018, 14:52:06
Antwort #9
Offline

SJX

Global Moderator
Die LED's auf den Rechnerboards sind schon relevant.
Interne Tests der Rechner werden ab Flash-Proms bei Startup- ausgeführt. Werden in erster Linie durchgeführt vom Robot-Computer, linke Karte. Die sollten bei Kaltstart (Betriebssystem platt) irgendwann am PHG ersichtlich sein, gefolgt nach einer kleinen Ewigkeit mit Aufforderung zum Einlegen der Key-Disk.
Und wie es ausschaut taucht diese Meldung auch nicht auf. (@ matoa: nach 1h keine Meldung wegen Einlegen Key-Disk?)
Also müsste auch noch Problem bei Rechnerinitialisierung / Kommunikation PHG liegen.
Verfolgen könnte man dies über Serielle Schnittstelle am Robotcomputerboard mit Terminal-Programm oder speziellen Start über die Init/Test Tasten mit Start im sogenannten Monitorbetriebsart 2 und selber durchtesten. Auf Photo DSQC 373 jedenfalls nicht Initialisiert. F LED steht an. Rechner ist zuständig Kommunikation zu PHG...….

Aber erst mal schauen, dass Software vorhanden ist.

Gruss SJX



« Letzte Änderung: 13. September 2018, 14:56:43 von SJX »
  • gefällt mir    Danke
Manche Maenner bemuehen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitaetstheorie.

13. September 2018, 17:43:33
Antwort #10
Offline

Hermann


Also ich hatte schon häufiger das Problem. dass diese alte Kisten nicht sauber hochliefen, auf die LEDs habe ich da nicht geachtet :-(
Da kam auch keine Aufforderung zum Einlegen der Disketten. Aber nach Abziehen des Akkus und Einschalten der Steuerung kam die Meldung dann. Und nach Neuinstallation lief dann auch alles.
Vermute dass das OS halt nicht so 'richtig platt ist, sondern nur halb'. :zwink:
Bin ehrlich gesagt froh schon geraume Zeit mit keiner dieser alten Kisten gearbeitet zu haben. Das Diskettenzeitalter ist zum Glück doch eher Geschichte.
  • gefällt mir    Danke

14. September 2018, 14:47:10
Antwort #11
Offline

matoa


Habe grade das Angebot von ABB erhalten.
"S4C OS 3.1 oder 3.2" als Download für 720€
Damit ist die Kiste wohl Schrott. Oder gibt es jemand der mir die Daten von einem anderen Roboter zur Verfügung stellen kann?
Dabei ist es egal mit welcher Seriennummer er sich anmeldet. Steht wenn dann eh in einer Test Station. 
  • gefällt mir    Danke

14. September 2018, 15:33:36
Antwort #12
Offline

SJX

Global Moderator
Karmann hat nichts mehr?
Wären spezielle Optionen gewünscht?

Kannst ja bei "schelle" im englischen Teil des Forums mal anfragen. Ist relativ aktuell. Fragen kostet nichts.
https://www.robot-forum.com/robotforum/abb-robot-forum/installation-of-robotware-3-2-on-s4c/msg120048/#msg120048

Gruss SJX

  • gefällt mir    Danke
Manche Maenner bemuehen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitaetstheorie.

Heute um 15:31:28
Antwort #13

Werbung

Gast

14. September 2018, 15:36:32
Antwort #13
Offline

matoa


Karman wurde zu VW Osnabrück
Nein brauch keine besonderen Zusatz Optionen. Soll ein reiner Test Roboter für Leitungspakete werden.
  • gefällt mir    Danke

14. September 2018, 16:35:49
Antwort #14
Offline

SJX

Global Moderator
Was wollen Sie rein für die Key-Disk? Auch 720 Euronen?
Satz RW3.2/50 könnte ich evtl. noch organisieren.
Zum Startproblem selbst. Wir haben ja immer noch keine Aufforderung zur Key-Disk am Panel.
Vorschlag:
Mal alle Karten im Rack unten leicht rausziehen, nur DSQC 373 / 323 / 361 nach 10 Minuten zurückstecken. Einschalten und mal abwarten, was passiert am Panel. So wüssten wir, ob Rechner wirklich i.O. Ersatzbatterien könntest Du organisieren?

Gruss SJX
  • gefällt mir    Danke
Manche Maenner bemuehen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitaetstheorie.


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH