Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  Positionsdaten über Profibus  (Gelesen 1855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Free

  • Bekannter LV 2
  • *
  • Beiträge: 7
  • Bewertet: 0
Positionsdaten über Profibus
« am: 04. Oktober 2009, 18:03:03 »
Hallo,

Der IRB ist als PB-slave eingebunden.
Ist es möglich Positionsdaten  als Fließkommazahlen o.ä. über PB zu übertragen?
GO können ja nur ganzzahlige Werte enthalten

Danke für die Hilfe

Gruß
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline WolfHenk

  • WolfHenk eben.
  • Forum Legende LV 7
  • *
  • Beiträge: 2387
  • GIT d- s+:- a+ C++ UL+ P+ L+ E-- W++ !N !o !K w !O
    • WolfHenk.de
  • Bewertet: +29
Re: Positionsdaten über Profibus
« am: 04. Oktober 2009, 18:31:03 »
schick mir mal ne PM mit Deiner Mailadresse...
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wolfram (Cat) Henkel

never forget Asimov's Laws at the programming of robots...

"Safety is an integral part of function. No safety, no production. I don't buy a car without brakes."

https://www.xing.com/go/invite/5634410.eb15e5

PMs und Mails mit Anfragen wie "Wie geht das..." werden nicht beantwortet. Diese Fragen und die Antworten interessieren jeden hier im Forum.

Offline Free

  • Bekannter LV 2
  • *
  • Beiträge: 7
  • Bewertet: 0
Re: Positionsdaten über Profibus
« am: 04. Oktober 2009, 19:18:01 »
Weiss jemand ob die Möglichkeit besteht rawbytes über PB zu schicken?
In PackRawBytes gibt es in dem Argument  \network einen Hinweis für Profibus bezüglich Little Endian


Gruß
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Online Micky

  • Forum Elite LV 5
  • *
  • Beiträge: 301
  • Bewertet: +73
Re: Positionsdaten über Profibus
« am: 05. Oktober 2009, 16:22:41 »
Hallo Free,

Du könntest z.B. deine Positionswerte als Analogeingang übertragen, denn dann bist Du in der Lage die Werte zu skalieren.

Alternativ könntest Du deine Positionswerte auch als 1/10 mm übertragen, indem Du an der SPS die Positionen mit dem Faktor 10 multiplizierst und am Roboter die empfangenden Werte wieder durch 10 teilst.

PackRawbytes kann nur bei serieller Datenüberatragung oder by Socket Messaging verwendet werden, da hier eine Byte Array übertragen wird.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline Free

  • Bekannter LV 2
  • *
  • Beiträge: 7
  • Bewertet: 0
Re: Positionsdaten über Profibus
« am: 10. Oktober 2009, 17:40:41 »
Hallo,

ja ich habe sie auf 2 Stellen hinter dem Komma gerundet und multipliziert. Scheint der einfachste Weg zu sein, Positionen über PB zu übetragen.

Danke nachträglich für die Hilfe

  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


xx
ABB an SPS über Profibus

Begonnen von jippii

6 Antworten
5883 Aufrufe
Letzter Beitrag 09. Juli 2006, 19:43:05
von stromer
xx
Langsame Reaktion über Profibus

Begonnen von hanes@w

3 Antworten
2160 Aufrufe
Letzter Beitrag 16. Februar 2006, 09:13:21
von Sven Weyer
xx
Verbindung zur SPS über Profibus DP Configurator

Begonnen von Bernhard

4 Antworten
1683 Aufrufe
Letzter Beitrag 05. November 2013, 10:26:51
von Bernhard
xx
Kommunikation SPS<>Roboter über Profibus

Begonnen von roboter123

0 Antworten
187 Aufrufe
Letzter Beitrag 02. Juli 2018, 14:20:24
von roboter123
xx
analoges Sensorsignal über Profibus-Messverstärker einlesen

Begonnen von KMAN

2 Antworten
1610 Aufrufe
Letzter Beitrag 13. Juni 2008, 12:11:21
von KMAN
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap