Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  PC-Schnittstelle <=> S3  (Gelesen 1930 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cncboy1

  • Gast
PC-Schnittstelle <=> S3
« am: 26. März 2006, 22:10:51 »
 :huh: :huh: :huh: :huh:

Hallo
Wer kennt sich aus mit Serialschnittstelle PC zur Steuerung S3.
Gibt es standart Programme hierfür?

mfg
cncboy1
 :huh:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


ABB Robotertraining
günstig und verständlich mit Zertifikat
ABB Roboterschulung

Simulant

  • Gast
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Rauschi

  • Gast
Re: PC-Schnittstelle <=> S3
« am: 03. April 2006, 17:10:56 »
Hallo cncboy,
grosse Erwartungen an die Schnittstelle darfst Du nicht stellen. Die Datenübertragung ist nur für damalige serielle Drucker ausgelegt, also wird jedes Bit mit Handschlag begrüsst. Wir haben die Schnittstelle auch nur dafür benutzt, Programmlisten ausdrucken oder mit einem Programm ähnlich Hyperterminal auf dem Rechner zu speichern. Programme auf dem PC editieren und dann auf die S3 übertragen geht meines Wissens nach nicht.
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Simulant

  • Gast
Re: PC-Schnittstelle <=> S3
« am: 04. April 2006, 12:04:12 »
Hallo,

nachfolgend einige Info´s zur Rechnerschnittstelle :


Mit Hilfe der optionellen Rechnerschnittstelle kann man das Robotersystem an einen übergeordneten Rechner anschließen. Der übergeordnete Rechner muß seinerseits über die notwendige Software zur Kommunikation mit dem Robotersystem verfügen.

Folgendes ist vom übergeordneten Rechner über die Rechnerschnittstelle möglich :

Speichern / Laden von Programmen
Schreiben / Lesen von Prozessdaten
Lesen des Zustands des Robotersystems
Übernahme von Fehlermeldungen

Die Kommunikation zwischen dem übergeordneten Rechner und dem Robotersystem geschieht über ein RS232 Interface.

Folgendes ist für den Betrieb der Rechnerschnittstelle notwendig:

Der Anschluss an einen übergeordneten Rechner geschieht mittels eines Burndy-Stecker A12.2-X1 auf der linken  Außenseite des Steuerschrankes.

Anschlussbelegung s. E-Pläne

Das Robotersystem arbeitet mit folgenden technischen Daten:

Signalinterface          V24 / RS 232
Übertragungsgeschwindigkeit    9600 Baud
Wortlänge          8 Bit
Parität            gleich
Stopbit             1 Bit


 

Gruß
Simulant


@Rauschi, sollten noch mehr Infos gewünscht werden einfach eine PN
« Letzte Änderung: 04. April 2006, 12:18:14 von Simulant »
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Rauschi

  • Gast
Re: PC-Schnittstelle <=> S3
« am: 06. April 2006, 19:22:34 »
Hallo Simulant,
Danke für das Angebot aber unsere letzten 150 ABB sind 2000 eingestampft worden. Ich war von der Druckerschnittstelle ausgegangen, die optionale Rechnerschnittstelle ist ja nicht in jedem Schrank (hatten wir auch nicht).
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


xx
S4C+ USB Schnittstelle aktivieren

Begonnen von VWRob

0 Antworten
601 Aufrufe
Letzter Beitrag 29. Juni 2011, 09:20:28
von VWRob
xx
Serielle Schnittstelle

Begonnen von Tscho

7 Antworten
3270 Aufrufe
Letzter Beitrag 01. Dezember 2005, 16:58:45
von mod-poser
xx
ABB Schnittstelle (Ethernet)

Begonnen von markus007ABB

3 Antworten
2222 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. September 2009, 15:26:15
von mkilber
xx
IP-Adresse der Ethernet-Schnittstelle

Begonnen von ABB-Nutzer

4 Antworten
1284 Aufrufe
Letzter Beitrag 12. März 2013, 18:00:14
von ABB-Nutzer
xx
Alarm und Fehlermeldungen auf die Schnittstelle führen

Begonnen von Motomähn

3 Antworten
533 Aufrufe
Letzter Beitrag 22. September 2016, 11:06:41
von Micky
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap