23. Juli 2019, 09:42:32
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Palettierung über Offset


normal_post Autor Thema:  Palettierung über Offset  (Gelesen 4540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

07. Februar 2006, 17:26:11
Gelesen 4540 mal

stoag

Gast
 :hilfe: Wer kann mir helfen? Ich bin Anfänger was Roboterprogrammierung angeht. Ich Möchte bei uns in der Firma das Roboterprogramm (ABB IRB 6400) etwas abändern und benötige dazu ein paar Programmbeispiele oder zumindest eine Übersicht über die gesammten Rapid Befehle. Am besten wär natürlich ein Schulungshandbuch oder etwas in der Art.
« Letzte Änderung: 15. Februar 2006, 20:01:05 von burlibua »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 09:42:32
Antwort #1

Werbung

Gast

07. Februar 2006, 19:06:25
Antwort #1
Offline

Sven Weyer

Global Moderator
Hallo stoag,
zu jedem Roboter gehören eine Flut an Handbüchern. Hast Du diesbezüglich nichts vorhanden. Es müsste normalerweise ein Referenzhandbuch dabei sein. In diesem ist soetwas recht eindeutig erklärt.

Wenn nicht sag Bescheid dann kann ich Dir ein pdf. schicken. E.Mail im Falle des Falles nicht vergessen.

robotic74
  • gefällt mir    Danke
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

07. Februar 2006, 19:11:59
Antwort #2

mischwarz

Gast
kannst Du Dein Vorhaben eventuell etwas konkretisieren.
Ich denke,nur mit ein paar Befehlen ist es meistens nicht getan.
  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2006, 08:42:26
Antwort #3

stoag

Gast
Konkret gesagt möchte ich eine Offstevariable für die Achse 6 hinzufügen. Bisser gibt es nur offsetvariable für die X,Y,Z Achsen. Hier ein paar Auszüge aus dem Prog. mit Vermerk

PROC PalBild_5_L()
    VAR num nOffset_x1:=477;
    VAR num nOffset_y1:=0;
    VAR num nOffset_x2:=237;
    VAR num nOffset_y2:=10;
    VAR num nOffset_x3:=483;
    VAR num nOffset_y3:=260;
    VAR num nOffset_x4:=0;
    VAR num nOffset_y4:=0;
    VAR num nOffset_x5:=242;
    VAR num nOffset_y5:=0;

    VAR num nAbgabePos_x;
    VAR num nAbgabePos_y;
    VAR num nAbgabePos_z;

 vPalWeg:=v3000;
    vmax:=v4000;
    TEST aktPosNr
    CASE 2,7,9,14,16,21,23,28:
      jAbgabe:=CalcJointT(pAbgabe_5L,Werkzeug);


  :!:Hier wird ja die Achse 6 um 180 Grad gedreht wenn ich das richtig sehe!?


      jAbgabe.robax.rax_6:=jAbgabe.robax.rax_6+180;
      pAbgabe:=CalcRobT(jAbgabe,Werkzeug);
      jHome:=jHomePosBevore;
      !
      pBefore_3:=pAbgabe;
      pBefore_2:=pAbgabe;
      pBefore_1:=pAbgabe;
      pBefore:=pAbgabe;
      pBefAb:=pAbgabe;
      pAfter_1:=pAbgabe;
      pAfter:=pAbgabe;
      !
      nAbgabePos_x:=pAbgabe.trans.x;
      nAbgabePos_y:=pAbgabe.trans.y;
      nAbgabePos_z:=pAbgabe.trans.z;
      nAbgabePos_A6:=pAbgabe.trans.A6;
      !
    DEFAULT:
      pAbgabe:=pAbgabe_5L;
      jHome:=jHomePosBevore;
      !
      pBefore_3:=pAbgabe;
      pBefore_2:=pAbgabe;
      pBefore_1:=pAbgabe;
      pBefore:=pAbgabe;
      pBefAb:=pAbgabe;
      pAfter_1:=pAbgabe;
      pAfter:=pAbgabe;
      !
      nAbgabePos_x:=pAbgabe.trans.x;
      nAbgabePos_y:=pAbgabe.trans.y;
      nAbgabePos_z:=pAbgabe.trans.z;
      nAbgabePos_A6:=pAbgabe.trans.A6;
    ENDTEST
    !
    TEST aktPosNr
    CASE 1:
      ! 1. Position (1. Lage)
      nNext_x:=nAbgabePos_x-nOffset_x1;
      nNext_y:=nAbgabePos_y-nOffset_y1;
      nNext_z:=nAbgabePos_z;
    CASE 2:
      ! 2. Position (1. Lage)
      nNext_x:=nAbgabePos_x-nOffset_x2;
      nNext_y:=nAbgabePos_y-nOffset_y2;
      nNext_z:=nAbgabePos_z;
  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2006, 08:44:45
Antwort #4

stoag

Gast
Robotic 74, Hab nur die Allgemeine Bedienungsanleitung für unseren Robotter wäre nett wenn du mir das pdf mal schicken könntest. Adresse mi.blum"AT"stoeu.com. Danke
  • gefällt mir    Danke

Heute um 09:42:32
Antwort #5

Werbung

Gast

08. Februar 2006, 08:49:10
Antwort #5
Offline

burlibua


Ich denke das ist ein Programm eines Palettierers

Und du möchtest ein neues Schlichtmuster oder ?

mfG Burlibua
  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2006, 08:54:37
Antwort #6

stoag

Gast
Ja ist ein Palettierroboter. Ich Möchte mir eine einfache möglichkeit schaffen die zu palettierenden Gebinde vor dem Absetzen individuel für jeden Stellplatz etwaz zu verdrehen.
  • gefällt mir    Danke

08. Februar 2006, 20:08:19
Antwort #7

mischwarz

Gast
Hallo stoag,
also wenn ich dass richtig sehe,ist in Deinem Programm immer die Rede von Offs (Offset).
Dies würde bedeuten,dass Du das Werkobjekt verschiebst.
Wenn Du sagst,dass Du den Roboter um die 6.Achse drehen willst,musst den den Tool drehen.
Dazu bietet sich die Funktion RelTool an.

  • gefällt mir    Danke

15. Februar 2006, 19:58:33
Antwort #8
Offline

burlibua


Habe schon einige Palettierlösungen gebaut mit denen die Universalität und Produktivität sehr gestiegen sind.

Das Prinzip: Jeder Hub hat Eigenschaften die mit einem Index adressiert werden.

Die Eigenschaften:

Entnahmeposition
Ablageposition
wird die Ablageposition von links / oder rechts angefahren / Einfädeln
wird die Ablageposiition von vorne / oder von hinte angefahren
wird der Greifer entlastet oder geöffnet -- Nebenpaket nicht verschieben
wird ein Zwischenkarton eingelegt
Luftdruck für den Greifer
die Beschleunigung 
die Paketanzahl für linke und rechte Greiferseite
ob nachher ein Palettenwechsel durchgeführt werden soll
ob es sich um eine Euro / Einweg oder Düsseldorfpalette handelt
Produktgewicht für die Load und Collisiondedection

mit diesen Eigenschaften ist ein sehr universelles Programm entstanden. Ein Rob fährt mit 24 verschiedene Schlichtmuster die über Visualisierung ohne Umbau umgeschalten werden.

Ablauf :
Rob gibt Anzahl der Pakete an SPS
SPS baut die Pakete nach Angabe zusammen und holt Roboter
Roboter  fährt zu Entnahmeposition mit Index Hub 1 und lädt Produktabhänige Beschleunigung Greifdruck und Produktgewicht  schließt Greifer fährt Offset in Z Achse und dann zu fliegender Homepos (Eigener Beitrag hier)
Rob fährt in ungefähren Winkel zu Palette und lädt Ablagepos und fährt über Offset von links oder rechts oder vorn oder hinten verschobender Ablageposition
Diese ist über Korpos zu teachen und wird wieder in das Feld Ablageposition zurückgeschrieben.
Dabei kannst du jede Position einzeln verändern  auch Neigungen Orientierungen verändern.
Rob fährt wieder in die fliegende Hompos

Wenn ein anderes Schlichtmuster gebraucht wird dann Palette austransportieren Modul löschen und anderes Modul laden Hubzähler auf 0 fertig ist der Zauber.

mfG Burlibua




  • gefällt mir    Danke

Heute um 09:42:32
Antwort #9

Werbung

Gast

15. Februar 2006, 20:20:59
Antwort #9
Offline

burlibua




Wenn du nur eine Position verdrehen willst wirds aufwendig

mfG Burlibua
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH