Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  MotionSup\On\TuneValue:=300;  (Gelesen 2536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline roboprog

  • Forum Elite LV 3
  • *
  • Beiträge: 258
    • Krauss-Maffei Automation
  • Bewertet: 0
MotionSup\On\TuneValue:=300;
« am: 28. September 2006, 18:24:32 »
hallo zusammen ich habe ein problem ich muß ein teil in eine form einlegen es geht etwas streng da rein und muß etwas kraft für die montage aufwenden allerdings steigen mir da die achsen immer aus habe es schon mit dem befehl

MotionSup\On\TuneValue:=300;

probiert aber wie weit kann ich das nach oben schrauben
oder hatt jemand eine andere  :gutidee:  für bezihungsweise gegen mei problem

danke im vorraus
Roboprog
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Die dümmsten Programmierer haben die dicksten Programme


ABB Robotertraining
günstig und verständlich mit Zertifikat
ABB Roboterschulung

Offline Noob

  • Forum Mitglied LV 4
  • *
  • Beiträge: 44
  • Bewertet: 0
Re: MotionSup\On\TuneValue:=300;
« am: 28. September 2006, 19:12:21 »
hmm... :kopfkratz: imo glaube 300 ist  schon maximum.

Schau mal in den  Systemparametern unter

-Manipulator
• Typen 1: Bewegungsüberwachung
• Robi auswählen wählen und Enter
• BahnKoll ErkennPegel

Versuch da  mal den Wert  höher  zu schrauben...

  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Viele Grüße Noobie

Offline Sven Weyer

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Bewertet: +17
Re: MotionSup\On\TuneValue:=300;
« am: 28. September 2006, 19:48:23 »
oder abzuschalten geht auch! :zwink:

robotic74
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

Offline Noob

  • Forum Mitglied LV 4
  • *
  • Beiträge: 44
  • Bewertet: 0
Re: MotionSup\On\TuneValue:=300;
« am: 29. September 2006, 05:51:37 »

 :genau: ...
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Viele Grüße Noobie

Offline roboprog

  • Forum Elite LV 3
  • *
  • Beiträge: 258
    • Krauss-Maffei Automation
  • Bewertet: 0
Re: MotionSup\On\TuneValue:=300;
« am: 29. September 2006, 18:17:03 »
 vielen dank für die infos  :supi:

habs ausgeschalten nur für den einen punkt da klappt es prima
aber hat jemand eine ahnung wann die achsen dann aussteigen

ist für mich unverständlich das es nur die 2 optionen gibt (bis 300 oder aus )   :huh:  :wallbash:
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Die dümmsten Programmierer haben die dicksten Programme

Offline Sven Weyer

  • Global Moderator
  • Forum Legende LV 1
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Bewertet: +17
Re: MotionSup\On\TuneValue:=300;
« am: 02. Oktober 2006, 09:07:48 »
Hallo,
es gibt die Bewegungs- und die Kolisionsüberwachung. Dies sind zwei seperate sensiblere Überwachungsparameter. Die Standardwerte sind natürlich bei ausgeschalteten Parameteren aktiv. Aber natürlich um einiges schädlichger zur Hardware! :zwink:

robotic74

P.S.: Wann diese ansprechen kann ich Dir nicht sagen!
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
Wer nichts macht macht keine Fehler!
Wer keine Fehler macht kann nichts daraus lernen!
Wer nichts lernen kann kann sich nicht weiterentwickeln!
Wer sich nicht entwickelt geht unter!

Offline Gorge Kukas

  • Forum Mitglied LV 12
  • *
  • Beiträge: 122
  • Bewertet: 0
Re: MotionSup\On\TuneValue:=300;
« am: 02. Oktober 2006, 17:42:54 »
Im schlimmsten Fall feuert die Strom-Überwachung der Motoren dann die Antriebe raus. Irgendwo sind die in den Maschinendaten hinterlegt. Theoretisch kann man die ändern, dann kann es aber passieren, dass so ein Servo mal durchschmort :(.
Die Garantie dürfte sich dann auch erledigt haben ;)!

Die Bewegungsüberwachung schaut ja nur, wo muss ich sein, und wo bin ich. Was ich auf den Servo draufgebe, muss als Weg auch über den Geber wieder zurück kommen. Wenn die Toleranz zu groß ist, dann aus!
Ist ähnlich wie beim FI!

ciao, Andreas
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert
"Der MOTOMAN kann alles was der auch KUKA kann, nur besser!"
Der für unsere Region zuständige Yaskawa-Vertreter, der meines Wissens inzwischen bei KUKA arbeitet.

Offline burlibua

  • Forum Mitglied LV 11
  • *
  • Beiträge: 110
  • Bewertet: 0
Re: MotionSup\On\TuneValue:=300;
« am: 16. November 2006, 00:50:29 »
Die Kollisions und Bewegungsüberwachung rechnet sich aus dem Massenschwerpunkt des Greifers und der Zusatzlast am Oberarm die momentanen Ströme der einzelnen Achsen in Bezug zur Achsstellung.
Beispiel : Ist die Ausladung der Achse 2 groß wird der Motorstrom im Achswinkel berücksichtigt.

Schaltest du die Bewegungs und Kollisiosüberwachung aus so ist der Anschlag immer der maximale Motorstrom. Dabei wird der max.Motorstrom sogar für kurze Zeiten überschritten da der Servoregler die Stromstärke misst und
diese auf Thermische Kapazität umrechnet. Das hält das System dyamisch.

Ein Kippen aus dem Drehfeld ist bei Servomotoren nicht möglich da am Motor hinten ein Resolver (Positionsrückmeldung) montiert ist und dieser den Servoregler mitteilt welche Phasenlage der Motor braucht.

Hoffe es sind alle Klarheiten beseitigt ..... Burlibua
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


xx
MotionSup

Begonnen von högi

6 Antworten
1233 Aufrufe
Letzter Beitrag 10. Juli 2013, 21:15:43
von stromer
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap