26. März 2019, 15:41:54
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] Kommunikation zu einer Station im Robotstudo via Profinet


normal_post Autor Thema: [offen] Kommunikation zu einer Station im Robotstudo via Profinet  (Gelesen 1200 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

01. Dezember 2017, 07:27:33
Gelesen 1200 mal
Offline

mareck80


Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich zu Kommunikation. Ich habe eine Virtuelle Kopie einer Steuerung erstellt diese hat eine Profinetschnittstelle, gibt es eine Möglichtkeit z.B. über eine Reale SPS oder eine SoftSPS auf einem anderen Rechner mit der virtuellen IRC5 über Profinet zu kommunizieren? Wenn ja was muss ich dazu alles einstellen?
Der Punkt ist nicht dringend, da wir die Anlage schon umgebaut haben, jedoch habe ich immer wieder das Thema und eine virtuelle Inbetriebnahme so würde mir schon weiterhelfen.
Was schon funktioniert ist das Senden von TCP IP Cmds an einen Server der z.B. in einem zweiten Task angelegt ist auf diese Signale kann ich reagieren aber die meisten Systeme haben ja Profinet zumindest bei unseren Anwendungen.
Vielen Dank schon  mal
Viele Grüße

Martin

Heute um 15:41:54
Antwort #1

Werbung

Gast

09. Dezember 2017, 12:46:31
Antwort #1
Offline

Gerhard Reinig


Hallo Martin,
Ihr bräuchtet einfach nur das bischen Geld in die Hand zu nehmen und die Roboter via LAN zu vernetzen. Mehr nicht, und dann kannst Du auf alle Robbis vian Netzwerk gelangen.
Gruß aus dem Saarland
  • gefällt mir    Danke
Gerhard Reinig
Roboterprogrammierung
Fanuc KUKA ABB Comau Reis RobCad

10. April 2018, 15:43:16
Antwort #2
Offline

Olli_L


Hi mareck80,
Wir sind auch auf der Suche nach einer Lösung. Bislang Haben wir auch noch keine direkte Lösung gefunden. Bei ABB sagte man uns, man könnte es mit "smart components" lösen. Diesen Ansatz halte ich aber nicht für zielführend.
Falls jemand etwas mehr weiß, wir sind auch dringend dran interessiert!
Grüße
  • gefällt mir    Danke

16. April 2018, 07:53:36
Antwort #3
Offline

Mareck


Hallo Olli_L,

Vielen Dank für die Antwort ich muss mich entschuldigen das ich nicht schneller geantwortet habe hab damals nicht schnell genug eine Antwort bekommen und somit war dies für mich vorerst hinfällig. Wir haben die Option mit den Smart Components kurz angetestet und aus meiner Sicht wäre der Weg gangbar ich bin allerdings nicht der Große Benutzer dieser Smart Components und er wird sicher etwas dauern bis das sicher läuft.
Wir haben eine Kommunikation über einen VPN Tunnel zwischen meinem Robotstudio und einer Simulierten SPS herstellen können leider nicht mehr weiter getestet da die Zeit nicht vorhanden war. den VPN Tunnel deshalb ich einige Inbetriebnahmen mit einem Kollegen der ca100km entfernt wohnt mache und somit dies wichtig war.
Ich habe auch schon Kontakt du FEE aufgenommen sowie auch Process Simulate angesehen dies wären natürlich die High End Lösung jedoch für mich nicht bezahlbar wobei FEE sicher eine gute Alternative wäre.
Ich würde mich freuen wenn es hierzu noch Neuerungen seitens ABB gibt, Intern gibt es ja den Automation Builder der dies nur für ABB Steuerungen kann.
Viele Grüße

Martin
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH