Roboterprofis für Ihren Erfolg
Roboterprogrammierer auf Stundenbasis engagieren
jetzt Preise und verfügbare Roboterprogrammierer anfragen

Autor Thema:  Kommunikation IRC5  (Gelesen 2666 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline heini0707

  • Forum Elite LV 6
  • *
  • Beiträge: 346
  • Bewertet: +1
Kommunikation IRC5
« am: 10. April 2006, 07:42:21 »
Hallo,

bin gerade dabei die Kommunikation mit dem Roboter herzustellen, ist ein IRB1600 mit IRC5 Steuerung, möchte einfach auf Nummer sicher gehen.
Ansteuerung von einem externen Panel, es sind drei Tasten vorgesehen:

1.   Start - damit werden Motoren eingeschaltet (MotOnStart) und das Hauptprogramm gestartet (StartMain)
2.   Stop - damit sollte der Roboter sofort stehen bleiben (QuickStop) oder (StiffStop)  :huh:
3.   Reset - damit sollte Not-Aus (ResetEstop), die ganzen Alarme (ResetError) quitiert und die Bestätigungen (AckErrDialog) ausgeführt werden

Ich bin mir einfach unsicher, ob meine "Logik" (falls solche überhaupt vorhanden ist) mit der vom Roboter übereinstimmt.
Schaut euch das bitte einfach an, und sagt eure Meinung dazu.

Ach ja, fast vergessen, bei dem Start soll ich da eine Verzögerung zwischen MotOnStart und StartMain einbauen, oder soll abwarten bis SystemOut MotorOn kommt, villeicht brauche ich das alles nicht.

MfG heini
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


ABB Robotertraining
günstig und verständlich mit Zertifikat
ABB Roboterschulung

Offline stromer

  • Forum Elite LV 7
  • *
  • Beiträge: 366
  • Denken hilft
  • Bewertet: 0
Re: Kommunikation IRC5
« am: 18. April 2006, 16:24:56 »
Hallo heini,

willst Du wirklich mit dem Start Knopf auch StartMain machen? Damit setzt Du das Programm komplett zurück!?!
Mit dem MotOnStart kannst Du auf jeden Fall das Programm an der gestoppten Stelle starten und vorher werden automatisch die Motoren eingeschaltet.
Beim Stop ist die Frage was genau Du damit bezwecken möchtest. Einen Stop auf der Bahn bekommst Du z.B. mit dem Systemeingang Stop. Einen "Nothalt" kannst Du mit dem Systemeingang MotorOff erreichen. Soll die Bewegung nur unterbrochen werden geht das per Interrupt und StopMove\Quick. Und einen Halt nach Taktende mußt Du sowieso von Hand basteln.
Der Reset sollte ganz einfach über die Systemeingänge funktionieren.

Gruß
Stromer
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline heini0707

  • Forum Elite LV 6
  • *
  • Beiträge: 346
  • Bewertet: +1
Re: Kommunikation IRC5
« am: 19. April 2006, 09:43:16 »
Hallo,

erst mal klar :supi:, werde ausprobieren.

 :danke:

MfG heini
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline heini0707

  • Forum Elite LV 6
  • *
  • Beiträge: 346
  • Bewertet: +1
Re: Kommunikation IRC5
« am: 13. Mai 2006, 21:55:35 »
Hallo,

ich habe schon wieder Problemchen, na ja weiteres Problemchen (ich bin sogar der Meinung dass die mir nie ausgehen)  :lol:

Wie kann ich Bestätigungen ausführen z.B. nachdem eine Tür offen war, da kommt ja Meldung:
20205, Automatik-Sicherheitshalt offen...

ich kann diese am Flexpendant bestätigen dann kann ich weiter von der Ferne mit Systemeingängen:
Reset Execution Error und
Reset Emergency stop
weiter machen.

Ich habe schon hier im Forum gelesen dass die Qutierung der Meldung nach dem Wechsel in Automodus unbedingt am FlexPendant stattfinden muss, aber normale Bestätigung muss doch aus der Ferne gehen.

Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube dass die Bestätigung früher (ich meine bei S4) mit AckErrDialog umgesetzt wurde  :huh:, nur jetzt bei IRC5 finde ich keine Lösung  :kopfkratz:

Kann mir da jemand weterhelfen?

MfG heini
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert

Offline heini0707

  • Forum Elite LV 6
  • *
  • Beiträge: 346
  • Bewertet: +1
Re: Kommunikation IRC5
« am: 13. Mai 2006, 22:12:44 »
Hallo,

OOOuuuPPPsss,

falsches Alarm  :huh: .

Mit dem Systeminput Motors On and Start geschiet die Bestätigung von dem Alarm 20205, ist aber irgend wie blöd, meine ich.
Bei mir ist immer Reset, ist Reset von alem Käse was ansteht.

Na ja, in Zukunft, werde ich wohl oder übel  Start und Motors On trennen müssen. ist aber Käse, noch eine Taste mehr.

Kann man villeicht Reset Execution Error, Reset Emergency stop mit Motors On kombinieren  :kopfkratz:.

MfG heini
  • finde ich gut    Danke, das hat mir geholfen    brauche Hilfe    da stimmt was nicht    Lesenswert


question
Inbetriebnahme SICK-Kamera PIM60 via Ethernet/IP und binäre Kommunikation IRC5

Begonnen von Gerhard Reinig

10 Antworten
2491 Aufrufe
Letzter Beitrag 15. Mai 2015, 22:55:39
von freelancer
xx
BCD für IRC5

Begonnen von yather

5 Antworten
1110 Aufrufe
Letzter Beitrag 30. Juli 2013, 16:40:04
von Programmiersklave
xx
ABB IRC5 Multitasking

Begonnen von peterle_30

2 Antworten
1633 Aufrufe
Letzter Beitrag 27. April 2010, 21:24:18
von peterle_30
xx
Inbetriebnahme IRC5

Begonnen von Robotiker

2 Antworten
1463 Aufrufe
Letzter Beitrag 26. Januar 2009, 10:01:42
von automationbc
xx
E/A Config bei IRC5

Begonnen von Sebel

18 Antworten
3309 Aufrufe
Letzter Beitrag 11. August 2009, 13:34:41
von Michael J.
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum
Sitemap