20. März 2019, 18:31:28
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] Kalibrierstellung (Nullstellung) falsch


normal_post Autor Thema: [offen] Kalibrierstellung (Nullstellung) falsch  (Gelesen 1208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

19. September 2018, 11:49:22
Gelesen 1208 mal
Offline

WiPe


Hallo Leute,
ich habe einen ABB IRB120. Wenn ich den Roboter auf Kalibrierstellung (Kimme/Korn) verfahre dann sind dich Achswerte 1-6 des Roboters nicht 0° sondern weichen um einige Grad ab. Will ich den Roboter bei Allen Achsen auf 0° stellen, steht der Roboter leicht schief im Raum. Des Weiteren stimmen die OffSet-Werte nicht mehr mit denen des Typenschildes überein.
Was kann ich tun damit wenn der Roboter in Kalibirerposition steht an allen Achsen 0° anzeigt?
Wie kann ich die alten OffSet-Werte wieder herstellen?

Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.....
  • gefällt mir    Danke

Heute um 18:31:28
Antwort #1

Werbung

Gast

28. September 2018, 08:14:37
Antwort #1
Offline

Hermann



1. Umdrehungszähler aktualisieren.
2. Offsetwerte in den Systemparametern eintragen, oder altes Backup wiederherstellen.
ABER: Es kann durchaus richtig sein, dass da nicht die Werte drinstehen, die auf dem Schild stehen. Wenn z.Bsp. mal irgendwelche Achsen getauscht wurden, oder der Roboter schon falsch kalibriert ausgeliefert wurde (den Fall hatte ich selbst schon erlebt). Dann sollte zwar das Schild korrigiert werden, aber wer weiß schon was da alles passiert ist.
Bei den IRB120 kann man die Kalibrierung selber vornehmen, falls die Kalibrierschablone für Achse 6 greifbar ist. Die Roboter haben Anschläge, gegen die man (bei geöffneter Bremse) die Achsen manuell ohne großen Druck anlegt. Dann kann man die Kalibrierung starten. Alles nachzulesen in der Doku dazu.

30. September 2018, 21:52:30
Antwort #2
Offline

WiPe


Danke....Offset-Werte passen wieder....
  • gefällt mir    Danke

01. Oktober 2018, 08:46:17
Antwort #3
Offline

Hermann


Es empfiehlt sich einen Plausicheck zu machen:
Tool vermessen, dabei sollte ein Fehler deutlich unter 0,5mm rauskommen, je nach Sorgfalt der Vermessung. 
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH