20. März 2019, 19:26:00
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] IRC 5 Compact - Systemfehler durch EA Konfiguration


normal_post Autor Thema: [offen] IRC 5 Compact - Systemfehler durch EA Konfiguration  (Gelesen 1376 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

26. Juni 2018, 12:41:17
Gelesen 1376 mal
Offline

LucaD


Hi,
als semesterbegleitendes Projekt haben wir den Auftrag einen gebrauchten ABB IRB 360-800 Flexpicker mit IRC5 Compact Steuerung in Betrieb zu nehmen. Beim ersten Einschalten taucht nun folgender Fehler auf:

Meldung 71391
Systemsignalkonfiguration

Beschreibung:
Fehler während der Konfiguration eines Systemeingangs/Systemausgangs-Signals.

System-E/A-Name: <arg1>

Folgen:
Das System wechselt in den Zustand SYS FAIL.

Wir vermuten, dass die Steuerung über eine Netzwerkschnittstelle versucht mit einer SPS o.a. aus der alten Anlage, mit der er natürlich nichtmehr verbunden ist, zu kommunizieren. Wie können wir da Abhilfe schaffen, also diese Verbindungen "löschen" oder gar die Steuerung auf Werkseinstellungen zurücksetzen? Wir haben aktuell keinen Zugriff auf Robot Studio, müssen also alles übers Flex Pendant machen.

Gruß

  • gefällt mir    Danke

Heute um 19:26:00
Antwort #1

Werbung

Gast

26. Juni 2018, 12:54:41
Antwort #1
Offline

ABB-Nutzer


Neustart --> Erweitert --> System zurücksetzen.
Das setzt die Kiste auf die Werkseinstellungen zurück, jedoc mit Verlust des aktuellen Programms. Von dort aus könnt ihr dann alles neu aufsetzen. Habt ihr ein Backup aus der Altanlage?
  • gefällt mir    Danke

26. Juni 2018, 18:06:49
Antwort #2
Offline

Konstantin


Hallo LucaD
Da ist noch was anderes: Wenn das nur ein fehlendes Eingangssignal wäre, dann startet die Robotware. Sieht eher wie Sonderzeichen im E/A System aus, eventuel wurde da mal was versucht. Oder mal so ein Aus-Ein innerhalb von 2 Sekunden somit ein zerschossenes letztes Backup. Robotware und Computertyp sind da schon mal hilfreich. RobotStudioOnline sollte aber funktionieren. System zurücksetzen ist OK.
Gruß,
Konstantin
  • gefällt mir    Danke

01. Juli 2018, 13:10:55
Antwort #3
Offline

LucaD


Danke für die Antworten! Ein Backup haben wir nicht, ist das nötig? Wir würden sonst die Variante mit der Werkseinstellung versuchen, verlieren wir da irgendwelche wichtigen steuerungsbezogenen oder roboterbezogenen Daten, z.B. Kalibrierungen oder sonstiges?

Gruß
  • gefällt mir    Danke

02. Juli 2018, 07:09:55
Antwort #4
Offline

Hermann


Da geht normalerweise nichts systemwichtiges verloren. 
  • gefällt mir    Danke

Heute um 19:26:00
Antwort #5

Werbung

Gast

05. Juli 2018, 21:31:34
Antwort #5
Offline

LucaD


  • gefällt mir    Danke

06. Juli 2018, 06:40:12
Antwort #6
Offline

Konstantin


Hallo LucaD
Schön.
Jetzt aber erst mal ein Backup. Darin befindet sich der Key für das System und für die Antriebseinheit.
Wenn ein neues System erstellen werden soll, dann ist ein Backup sehr hilfreich.
Gruß,
Konstantin
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH