26. März 2019, 16:00:59
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] Grenze bei Modulen ... Variablen ect.?


normal_post Autor Thema: [offen] Grenze bei Modulen ... Variablen ect.?  (Gelesen 566 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

22. Februar 2018, 07:50:27
Gelesen 566 mal
Offline

Robiman

Global Moderator
Hat es schon mal jemand geschafft an eine Grenze von Programm oder Sys Modulen zu kommen?
Ich meine rein Anzahlmäßig. Kunde möchte pro Artikel ein getrenntes Modul.
Ebenso interessant, gibt es eine Grenze für die Anzahl der Variablendeklarationen in einen Modul?
Geht um ARC Schweißroboter ... Positionsnamen, Schweißdaten, Welddaten, Zünddaten da kommt einiges zusammen.
  • gefällt mir    Danke

Heute um 16:00:59
Antwort #1

Werbung

Gast

22. Februar 2018, 08:14:43
Antwort #1
Offline

ManipulatorManipulierer


IRC5?! Eigentlich nicht - solange du es nicht in Arrys anlegst sondern einzelne Daten sollte das kein Problem geben.
  • gefällt mir    Danke
Programmierung
Schulung
Wartung

27. Februar 2018, 16:23:27
Antwort #2
Offline

Robiman

Global Moderator
Und die Anzahl der Module??
Ich käme locker auf 100 Module, hat da schon mal wer Erfahrung mit so vielen?
  • gefällt mir    Danke

28. Februar 2018, 08:04:50
Antwort #3
Offline

Programmiersklave


100 Module ist ja noch nicht wirklich viel. In den Multimove-Anlagen, wo ich gerade so mit rumhantiere, hab ich ja schon immer so 40,50 mindestens. Auch was die Daten angeht... offline erzeugte Programme haben hier manchmal 30000 Punkte.
Ich bin nur einmal auf eine Grenze gestoßen, das war beim Versuch, in eine olle S4 ein Programm zu laden, welches ein paar tausend Punkte als PERS enthielt. PERS braucht mehr Speicher. Als CONST ging es dann wieder. Aber das war ein Roboter aus dem vorigen Jahrtausend, wohlgemerkt...

Grüße,
Michael
  • gefällt mir    Danke

01. März 2018, 00:43:09
Antwort #4
Offline

högi


Hallo Robiman,
ich denke die Grenze ist der Arbeitsspeicher. Wenn da nichts mehr reingeht ist Feierabend aber dafür gibt es ja auch noch die "Load" und "Unload" Befehle. Damit kannst du die Module, die gerade nicht gebraucht werden, auf die Flash auslagern.
Also eigentlich keine Grenze. :D
Gruß
Högi
  • gefällt mir    Danke
Zwei Dinge sind unendlich,das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher, !!!!
Albert Einstein

Heute um 16:00:59
Antwort #5

Werbung

Gast

01. März 2018, 18:24:13
Antwort #5
Offline

Robiman

Global Moderator
ans auslagern hab ich auch schon gedacht..
auf den System ist der ABB Produktionsmanager drauf. da muss ich erstmal schauen ob das damit auch geht.
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH