18. Februar 2019, 01:53:45
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 Flexpendant beschädigt


normal_post Autor Thema:  Flexpendant beschädigt  (Gelesen 2381 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

27. Juni 2011, 10:06:20
Gelesen 2381 mal
Offline

MartinK


Hallo Gemeinde,

mir ist was auf die "Touch-Panel"-Fläche des Bedienfeldes gefallen und hat einen kleinen Einschlag hinterlassen :( . Jetzt ist die Stelle immer betätigt und der Cursor an der Stelle aktiv.
Kann man das irgendwie reparieren oder die Stelle für Berührungen ausblenden (2x2 mm)? Kennt Ihr jemanden der das macht?

Danke, Martin :-|
  • gefällt mir    Danke

Heute um 01:53:45
Antwort #1

Werbung

Gast

27. Juni 2011, 10:15:36
Antwort #1
Offline

titan72

Global Moderator
Hi,

also mir ist das auch schon passiert, allerdings hat einer meiner Finger es zerstört, von wegen ständig diese Eieruhr (eine der ersten IRC5), kannst du nur austauschen denke ich!
  • gefällt mir    Danke
‘Go To Statement Considered Harmful’
„Seit Jahren bin ich nun mit der Beobachtung vertraut, dass die Qualität von Programmierern eine abnehmende Funktion der Dichte von GOTO Anweisungen in ihren Programmen ist.“
Edsger W. Dijkstra
Dem haben wir nichts hinzuzufügen!

27. Juni 2011, 12:48:42
Antwort #2
Offline

högi


  • gefällt mir    Danke
Zwei Dinge sind unendlich,das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher, !!!!
Albert Einstein

27. Juni 2011, 13:14:40
Antwort #3
Offline

stromer


Mir ist auch schon mal eins runter gefallen.
Kann (muß?) man bei ABB reparieren lassen, kostet 3000 Euronen.
Gut wenn man versichert ist.

Gruß
Stromer
  • gefällt mir    Danke

27. Juni 2011, 15:57:26
Antwort #4
Offline

högi


 Jau, ABB ist scheißteuer! :bawling:
Mir ist einmal ein Zylinderkopf auf die Strippe vom Teach Pendant gefallen und hat es durchgehackt.
Allein das Kabel hat schlappe 780,- Euronen gekostet. :waffen100:
  • gefällt mir    Danke
Zwei Dinge sind unendlich,das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher, !!!!
Albert Einstein

Heute um 01:53:45
Antwort #5

Werbung

Gast

26. August 2011, 08:41:07
Antwort #5
Offline

MartinK


Hall Gemeinde,

die Reparatur des kleinen "Einschlags" kostete 1720 €.  :bawling: Da muß ne Oma lange für stricken.
Man könnte ja bei der nächsten Pickerlinie die Option "HotPlug" bestellen und verzichtet auf die 2500€
Gutschrift, wenn kein PHG bestellt wird. >> Man hat für 3000€ eins als Reserve, was evtl im Projekt untergeht.

MfG Martin
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH