23. Mai 2019, 03:20:11
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

 E/A Signale, Anwendersignale, neues hinzufügen


normal_post Autor Thema:  E/A Signale, Anwendersignale, neues hinzufügen  (Gelesen 4003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

24. November 2005, 18:08:20
Gelesen 4003 mal

andyausmeckpom

Gast
Hi,

wir haben an einem S4CPlus bereits am Board X1 zwei elektrisch geschaltete Ventile hängen. Einen an Klemme 1 und das andere an Klemme 3. Die funktionieren schon ohne Probleme.

Nun hab ich unter Klemme 2 ein weiteres Ventil geklemmt und unter "E/A Signale - "Anwender Signale" ein neues Signal angelegt. Nannte es DO10_2, wie die anderen beiden auch. Gab ihm dieselbe Einheit und den selben Typ. Als Phsig hat er die 2.

Wenn ich jetzt im Progr. Set DO10_2 aufrufe passiert aber nix. Klemm ich das neue Ventil auf Klemme1 oder 3 funktioniert es aber....

Gibts noch irgendwo eine Einstellung die ich treffen muß außer in den Anwender Signalen?

Danke Jungs - und Mädels ;)
  • gefällt mir    Danke

Heute um 03:20:11
Antwort #1

Werbung

Gast

24. November 2005, 18:45:52
Antwort #1
Offline

rmac


Hi,

läßt sich das Signal denn direkt auf der EA-Seite im Panel schalten (also nicht programmiert mit "Set ...") ?
Welcher Status wird im Panel für dieses Signal angezeigt ?
Wurde die Steuerung neu gestartet (ggfls. Fehlermeldung) ?

Grüße
Rainer
  • gefällt mir    Danke

24. November 2005, 20:04:30
Antwort #2

andyausmeckpom

Gast
Steuerung hab ich neu gestartet, ohne Fehlermeldung
Und die anderen beiden Fragen kann ich dir leider nicht so wirklich beantworten, weil ich nicht weiß wie's geht :(

Also wo kann ich den Status ablesen und wo kann ich das Signal direkt schalten? Hab jetz alle Untermenüs durch aber nix gefunden :(
Irgendwas weiter noch hinzufügen als Optionen oder Einstellungen muß ich aber nicht oder?

Aber mal ne ganz andere Frage: gibt das eigentlich eine schöen Seite oder ein Buch wo solche Sachen u.a. in verständlicher Sprache drin beschrieben sind? Unsere 2 Studenten die sich schon seit einigen Wochen mit der Bedienungsanleitung beschäftigen sind nicht wesentlich schlauer als vorher....
  • gefällt mir    Danke

25. November 2005, 00:23:55
Antwort #3
Offline

rmac


oha...

also:
auf dem TeachPanel ist auf der linken Seite/Mitte eine Taste mit zwei übereinanderliegenden, entgegengerichteten Pfeilen. Wenn du diese Taste drückst, gelangst du auf die EA-Seite.
Im Menu "Ansicht" wählst du Punkt 4 ("Dig. Ausgänge") und bekommst anschließend alle dig. Ausgänge mit Namen und Wert (Status) tabellarisch angezeigt, darunter auch dein "DO10_2" (hoffentlich)
Mit den Pfeiltasten wählst du den gewünschten Listeneintrag aus und kannst nun den Schaltzustand dieses Ausgangs direkt mit den Tasten unterhalb von "0" und "1" (unten links), aus- bzw. einschalten.

Zitat
Irgendwas weiter noch hinzufügen als Optionen oder Einstellungen muß ich aber nicht oder?
Nicht das ich wüsste, sollte alles so funktionieren....

Zitat
Aber mal ne ganz andere Frage: gibt das eigentlich eine schöen Seite oder ein Buch wo solche Sachen u.a. in verständlicher Sprache drin beschrieben sind? Unsere 2 Studenten die sich schon seit einigen Wochen mit der Bedienungsanleitung beschäftigen sind nicht wesentlich schlauer als vorher....
Ist mir nicht bekannt, das will aber nichts heißen.
Es gibt mit Sicherheit bessere Bedienungsanleitungen als die von ABB, aber auch jede Menge schlechtere...
Prinzipiell kriegt man schon alles raus wenn man die Zeit zum Lesen und Spielen hat.  :supi:
Wenn ihr Geld und Zeit habt, kann auch ein (Grund-)Kurs Roboterbedienung bei ABB nicht schaden.
Ich war zwar selbst nie bei einer Schulung, ich kenn aber einen der da war und der hat mir die Grundzüge erklärt.
Der Rest ist Lesen und Ausprobieren...  :genau:

Gruß
Rainer
  • gefällt mir    Danke

25. November 2005, 10:20:08
Antwort #4

andyausmeckpom

Gast
Gut, also drin steht der Eintrag, aber das Einschalten führt zu keiner Reaktion...
  • gefällt mir    Danke

Heute um 03:20:11
Antwort #5

Werbung

Gast

25. November 2005, 11:30:59
Antwort #5
Offline

rmac


keine Reaktion auf dem Panel oder nur bei dem Ventil ?
Ändert sich denn der Status im Panel auf "1" oder bleibt der auf "0" ?

Wenn der Status sich auf dem Panel ändert, aber das Ventil nicht schaltet, dann mal versuchen den Ausgang mit einem Multimeter "durchzuklingeln" (vorausgesetzt das Ventil ist OK, aber du sagtest ja auf einem der anderen Ausgänge funzt das Ding)
  • gefällt mir    Danke

25. November 2005, 12:29:50
Antwort #6

andyausmeckpom

Gast
- im Panel ändert sich der status auf 1
- Ventil schaltet an Anschluß 1 und 3 problemlos
- und es fließt KEIN Strom durch den 2. Anschluß


das Teil macht mich noch mal narrisch  :kopfkratz:
  • gefällt mir    Danke

25. November 2005, 12:33:43
Antwort #7
Offline

rmac


Ich würde annehmen das Ausgang 2 im Ar.... ist.
Du hast doch noch genug Ausgänge frei (?), probier doch mal 4,5, usw.
Was passiert'n da ?
  • gefällt mir    Danke

25. November 2005, 12:55:32
Antwort #8

andyausmeckpom

Gast
Ich krieg ne Macke... der geht echt nich...! Also an Anschluß 5 machts "Klick" :)
super, daaaaaankeeee
  • gefällt mir    Danke

Heute um 03:20:11
Antwort #9

Werbung

Gast


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH