23. Mai 2019, 03:41:37
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] Backup Vergleich auf IRC5 / Schutz vor Änderungen


normal_post Autor Thema: [offen] Backup Vergleich auf IRC5 / Schutz vor Änderungen  (Gelesen 1205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

24. Januar 2019, 13:43:13
Gelesen 1205 mal
Offline

ABB_IBN


Servus zusammen,

gibt es eine Möglichkeit das ich auf dem Datei Manager ein Backup lege und ich diese immer mit dem Aktuellen Programm Vergleiche... klar da würden auch Dynamische werte dann auftauchen die eine Abweichung sind...

Problem ist wie oft der Bediener der nichts geändert hat aber alles anders ist Plötzlich...

VorPos würde verändert und dadurch gab es einen Ordentliche Kollision... aber es hat keiner was gemacht...

kann man Mitloggen wenn wer was ändert oder sogar gewisse Funktionen auf dem Flexpendent Sperren ?


bin gespannt was Ihr für Ideen habt.... :uglyhammer_2:

« Letzte Änderung: 04. Februar 2019, 19:31:02 von Werner Hampel »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 03:41:37
Antwort #1

Werbung

Gast

24. Januar 2019, 16:09:39
Antwort #1
Offline

6303_6349


Hallo Robot1986,

Also im RAPID-Reiter gibt es ja den Button "Vergleichen", damit kommst du wohl weiter.
Mach dir einfach ein Backup von der aktuellen Steuerung und vergleiche z.B. die Ordner TASK1. Ich denke, damit solltest du weiterkommen.

Naja, Sperren oder Verhindern kannst du einiges. Kommt immer drauf an, wie krass du das machen möchtest. Du kannst auch das komplette Programm mit einem Passwort schützen, ich weiß aber nicht, ob du das möchtest.

Eine Idee wäre es z.B. auch, bestimmte Variablen als Konstanten zu deklarieren, diese können nicht verändert werden (auch nicht durch Zuweisungen). Eine anderen Möglichkeit ist es, die Variablen in bestimmten Modulen abzuspeichern und diese Module mit Attributen zu versehen. Schau dazu doch mal hier nach: RobotStudio Hilfe / Registerkarte „RAPID“ / Verwalten von RAPID-Modulen.

Viel Erfolg!

Gruß
  • gefällt mir    Danke

25. Januar 2019, 07:01:39
Antwort #2
Offline

ABB-Nutzer


Möglichkeit wäre auch ein UAS einzurichten, dass die Änderung von Rapid-Daten für den Standarduser unterbindet. Dann kann der User die PRogramme anstarten, PZ versetzen etc, aber eben keine Variablen verändern. Wir nutzen so ein Konzept für die unsere verschiedenen User wie Instandhalter / Anlagenführer / Experten.
  • gefällt mir    Danke

25. Januar 2019, 08:27:38
Antwort #3
Offline

ABB_IBN


Hallo ABB-Nutzer,


Gibt es Irgendwo eine Übersicht was ich womit bei welchen Rechten Unterbinden kann?

und kann ich das in der Log Liste sehen wer wann sich angemeldet hat?
den bei unserem Kunden hat wer eine VorPos geändert und den Greifer geschrottet... sogar in den Systemeinstellung hat wer was Verstellt... also die Kollisionsgrenze in der Überwachung beim Hand Verfahren...


Alles sehr Komisch

Darum Suchen wir jetzt ein Konzept damit das nicht mehr Passieren kann... :ylsuper:
  • gefällt mir    Danke

25. Januar 2019, 09:22:56
Antwort #4
Offline

Joern_E

ROBTEC Mitarbeiter

Guten Morgen,

schau im RobotStudio mal unter Steuerung -> Benutzerauthorisierung -> Benutzer verwalten bzw. in der Bedienungsanleitung - RobotStudio unter Benutzerautorisierung. ;)

Im LOG wird ein Benutzerwechsel protokolliert, ja. :)

Gruß
Jörn
  • gefällt mir    Danke
In der Theorie sind Theorie und Praxis identisch. In der Praxis nicht.

Heute um 03:41:37
Antwort #5

Werbung

Gast

25. Januar 2019, 09:38:10
Antwort #5
Offline

ABB_IBN


Danke Joern_E

Aktuell habe ich keine IRC5 Steuerung aber dann muss ich da wohl mal ein bisschen Zeit Investieren um mit ein paar Profile Anzulegen.

Das ich das im Log sehe ist Super  8)

Und dem Kunden dann ein Zusatz Update anbieten zu können  :beerchug:
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH