26. März 2019, 16:01:51
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[gelöst] Abfrage der aktivierten Tasks eines Multitasksystems


normal_post Autor Thema: [gelöst] Abfrage der aktivierten Tasks eines Multitasksystems  (Gelesen 957 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

08. März 2018, 09:08:35
Gelesen 957 mal
Offline

dv225


Hallo zusammen,

in einem Multimovesystem mit drei Robotern (IRC5-Steuerung) würde ich gerne abfragen, welche Tasks über das Quickset-Menü am FlexPendant aktiviert bzw. deaktiviert wurden. Da bei dieser Anlage im Einrichtbetrieb häufig das Deaktivieren von Tasks genutzt wird, wäre es schön, wenn man beim Wechsel in den Automatikbetrieb abfragen könnte, ob wieder alle Roboter bzw. Tasks aktiviert wurden. Ist das möglich? Und wenn ja, wie?

Leider habe ich bisher in der Hilfe keine Informationen finden können.

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus!
« Letzte Änderung: 15. März 2018, 08:52:38 von dv225 »
  • gefällt mir    Danke

Heute um 16:01:51
Antwort #1

Werbung

Gast

08. März 2018, 10:07:24
Antwort #1
Offline

Z750


Hallo,
kleiner Auszug aus der Doku zu den Befehlen GetTSPStatus bzw. TaskIsAktive

Zitat
GetTSPStatus wird verwendet, um zu überprüfen, ob die Task im Taskauswahlfeld auf dem FlexPendant aktiviert oder deaktiviert ist.


Zitat
TaskIsActive wird verwendet, um zu überprüfen, ob die normale Programmtask im Taskauswahlfeld auf dem FlexPendant aktiviert oder deaktiviert ist.
Ist glaube ich genau das was du suchst
Gruß Z
  • gefällt mir    Danke

08. März 2018, 12:15:39
Antwort #2
Offline

dv225


Hallo Z750,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja das scheint genau das zu sein, was ich brauche. Habe die Funktion TaskIsActive gerade folgendermaßen verwendet:

T_ROB1:
        IF Auto_on=1 THEN
            IF  TaskIsActive("T_ROB2")=TSP_STATUS_DEACT OR TaskIsActive("T_ROB3")=TSP_STATUS_DEACT THEN
                TPWrite "Es sind nicht alle Roboter im Quickset-Menü aktiviert";
                Stop;
            ENDIF
        ENDIF

T_ROB2:
        IF Auto_on=1 THEN
            IF  TaskIsActive("T_ROB1")=TSP_STATUS_DEACT OR TaskIsActive("T_ROB3")=TSP_STATUS_DEACT THEN
                TPWrite "Es sind nicht alle Roboter im Quickset-Menü aktiviert";
                Stop;
            ENDIF
        ENDIF

T_ROB3:
        IF Auto_on=1 THEN
            IF  TaskIsActive("T_ROB1")=TSP_STATUS_DEACT OR TaskIsActive("T_ROB2")=TSP_STATUS_DEACT THEN
                TPWrite "Es sind nicht alle Roboter im Quickset-Menü aktiviert";
                Stop;
            ENDIF
        ENDIF

Das hat so weit auch ganz gut funktioniert. Was mich allerdings stutzig macht ist das bei T_ROB1 und T_ROB3 TaskIsActive rot unterstrichen ist und angemerkt wird "Identifier not found". Beim Übernehmen entsteht aber kein Fehler und funktionieren tut das ganze auch. Sehr merkwürdig.

Kann mir jemand erklären, wie das sein kann?

Danke!
  • gefällt mir    Danke

09. März 2018, 08:08:13
Antwort #3
Offline

Z750


Moin,
habe es mal bei mir versucht und da bekomme ich keine Meldungen. Ich hatte aber auch schon Fälle in denen sich RS ohne, für mich nachvollziehbaren, Grund beschwert hat. 
Aber solange es funktioniert  :mrgreen:
  • gefällt mir    Danke

12. März 2018, 09:03:56
Antwort #4
Offline

dv225


  • gefällt mir    Danke

Heute um 16:01:51
Antwort #5

Werbung

Gast

12. März 2018, 09:43:50
Antwort #5
Offline

ABB-Nutzer


Zwecks Fehler-highlighting, aktuellste Version von Robotstudio verwendet?
  • gefällt mir    Danke

13. März 2018, 08:45:08
Antwort #6
Offline

dv225


Hallo Leute,
habe bislang mit dieser Version gearbeitet:
RobotStudio 6.05.00.01 (64-Bit)
Version  6.05.7479.0130


Heute Morgen habe ich ein Update auf diese Version gemacht:  
RobotStudio 6.06.01 SP1 (64-Bit)
Version  6.06.7701.1025

Jetzt zeigt RobotStudio auch keine Fehlermeldung mehr an.

Vielen Dank für Eure Hinweise!

  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH