22. Juli 2019, 21:33:23
Roboterforum.de - Die Industrieroboter- Anwender und Experten Community

[offen] 6700er ohne Option externe Achse booten


normal_post Autor Thema: [offen] 6700er ohne Option externe Achse booten  (Gelesen 919 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

06. Dezember 2017, 07:58:35
Gelesen 919 mal
Offline

ABB-Nutzer


Guten Morgen Kollegen,
ich habe hier ein lustiges Problem. Wir stellen gerade für einige zukünftige Produktionsanlagen eine größere Menge 6700er und 7600er auf. Nun haben wir das Problem, dass ein Roboter, der erst auf einer 7. Achse stehen sollte, durch eine Konzeptänderung auf stationär gewechselt ist. Leider waren die Roboter vorher schon bestellt und es ist übersehen worden, die Konfiguration der Bestellung zu ändern.
Bevor wir nun anfangen wild passende Roboter in den Zellen zu tauschen stellt sich mir die Frage, ob man nicht theoretisch die Kiste neu booten kann und die Optionen für die 7. Achse abwählt? Wie sieht es hardwaretechnisch aus, wenn der Motor nicht angeschlossen, bzw. die zusätzliche Treiberstufe nicht belegt ist? 
Hat sowas schonmal jemand gemacht?
  • gefällt mir    Danke

Heute um 21:33:23
Antwort #1

Werbung

Gast

06. Dezember 2017, 16:33:47
Antwort #1
Offline

Martl


Servus,
am saubersten ist es ein neues System zu erstellen und die Optionen wegzulassen.
Normalerweise sollte der Roboter nicht maulen. Hauptsache der Brückenstecker von der Temperaturüberwachung Motor Achse 7 ist gesteckt. Dürfte eigentlich im Auslieferungszustand gesteckt sein.  Andernfalls liegt er im Schaltschrank.
Grüße
Martl
  • gefällt mir    Danke

07. Dezember 2017, 08:41:54
Antwort #2
Offline

ABB-Nutzer


Hallo Martl,

danke für die Info. Ich denke, dass wir das so umsetzen werden. Parallel läuft noch eine Anfrage bei ABB, ob sich die zuviel installierten Komponenten im Schaltschrank rückrüsten lassen - ich werde berichten.
  • gefällt mir    Danke

07. Dezember 2017, 11:36:05
Antwort #3
Offline

padostms


Im Schaltschrank X24 ist für des zuständig!
Wenn keine externe achse verbunden ist dann 1-2 ,3-4 5-6 muss eine brücke drinnen sein.

23. Januar 2018, 16:57:29
Antwort #4
Offline

Paulaner


Hallo Gemeinde,
da das Thema noch nicht so alt ist passt vielleicht meine Frage noch dazu.
Genau das gleiche Problem habe ich auch aber mit einer alten S4C Steuerung. Der Kunde hat so ein altes Ding billig abgegriffen. Mit einer DDU Einheit(externe Achsen) die werden aber nicht mehr verwendet und sind auch nicht mehr angeschlossen. Jetzt kommt immer eine Meldung:
20.  20253 Fehler: Ext. Einricht Temp. hoch 0123 15:56.22
Status aktiv.
?bertemperatur in einer
externen Einrichtung.
Motoren abk?hlen lassen, bevor sie
das n?chste mal eingeschalt werden.
Bei dem alten Steuerungsschrank müsste ich auch die Brücken setzten aber wo?
Hab kein Schaltplan und Plan im Sack :uglyhammer_2: 
Gruß Paulaner
  • gefällt mir    Danke
Für seine Arbeit muß man Zustimmung suchen, aber niemals Beifall.
Zitat: Charles-Louis Baron de Montesquieu

Heute um 21:33:23
Antwort #5

Werbung

Gast

24. Januar 2018, 13:59:24
Antwort #5
Offline

padostms


Hallo!
Habe eine dokument hier für S4C Roboter vielleicht hilft dir!
Ab Seite 91
oder

siehe Bild
« Letzte Änderung: 24. Januar 2018, 14:13:20 von padostms »
  • gefällt mir    Danke


Teile per facebook Teile per linkedin Teile per pinterest Teile per reddit Teile per twitter
 

über das Roboterforum

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutzerklärung

Sponsoren des Roboterforums

ROBTEC GmbH